» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Gemälde 19. & 20. Jahrhundert
Donnerstag, 8. Dezember 2022

» zurücksetzen

Félix Henri Giacomotti, 1828 – 1909

439
Félix Henri Giacomotti,
1828 – 1909

Portrait einer jungen Dame mit braunen HandschuhenÖl auf Leinwand. Doubliert.
116 x 81,2 cm.
Rechts unten signiert „Giacomotti“. Verso auf Keilrahmen mit umfangreicher Beschriftung.
In breitem, durch reliefierten Blattzierrat akzentuiertem Rahmen.

Katalogpreis€ 6.000 - 7.000 Katalogpreis € 6.000 - 7.000  $ 6,300 - 7,350
£ 5,400 - 6,300
元 43,980 - 51,310
₽ 396,300 - 462,350

 

Nachdem Giacomotti, der zwar italienischer Abstammung war, jedoch in Paris lebte, beim Prix de Rome 1854 den zweiten Platz erreichte, hielt er sich mehrere Jahre in Rom auf. Um das Stipendium wahrnehmen und damit mehrere Jahre in Italien verbringen zu dürfen, legte Giacomotti seine italienische Staatsbürgerschaft ab und nahm die französische an. 1861 jedoch kehrte er nach Paris zurück und wandte sich der Portraitmalerei zu, in der er bei der Darstellung vornehmlich der Pariser Damenwelt brillierte. (1330132) (13)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

×

KUNSTEXPERTEN (M/W/D)

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab sofort in Festanstellung erfahrene Kunstexperten

Stellenbeschreibungen anzeigen

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe