» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Hampel Living: Russische Kunst, Gemälde, Varia
Donnerstag, 9. Dezember 2021

» zurücksetzen

Dieric Bouts, 1415/20 Haarlem – 1475 Löwen, zug.

965
Dieric Bouts,
1415/20 Haarlem – 1475 Löwen, zug.

PORTRAIT EINER BETENDEN HEILIGEN Öl auf Holz, nach oben abgerundet.
34,7 x 24,8 cm.
In vergoldetem, nach oben erneut abgerundetem Rahmen.

Katalogpreis€ 6.000 - 8.000 Katalogpreis € 6.000 - 8.000  $ 6,600 - 8,800
£ 5,400 - 7,200
元 43,020 - 57,360
₽ 499,800 - 666,400

 

Beigegeben eine Materialanalyse der Pigmente von Prof. Dr. Manfred Schreiner, Wien, vom Juli 2013.

Das Bildnis der jungen Frau nach links mit weißem faltenreichem Tuch um das Haupt, von dem aus goldene Strahlen in den rötlichen Hintergrund gehen, zudem trägt sie einen dunklen Mantel, dessen Rand mit Goldstickerei versehen ist. Sie hat sorgsam ihre Hände mit den langen schmalen Fingern zum Gebet vor ihrer Brust gefaltet, hat den Mund leicht geöffnet und schaut mit ihren braunen Augen konzentriert und andächtig seitlich aus dem Bild heraus. Das Interesse an dem Faltenwurf der Kopfbedeckung auf Portraits lässt sich auch bei anderen Künstlern der Zeit finden, so bei Jan van Eyck (um 1390-1441). Teils rest., kleinere Retuschen.

Anmerkung:
Das Ergebnis der Analyse besagt, dass es keine Zweifel gibt an der Authentizität des Gemäldes im 15. Jahrhundert. (1290279) (18)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe