» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

Thursday, 25 March 2021

19th & 20th Century Paintings

» reset

Dänische Schule des 19. Jahrhunderts
Detailabbildung: Dänische Schule des 19. Jahrhunderts
Detailabbildung: Dänische Schule des 19. Jahrhunderts
Detailabbildung: Dänische Schule des 19. Jahrhunderts
Detailabbildung: Dänische Schule des 19. Jahrhunderts
Dänische Schule des 19. Jahrhunderts

962
Dänische Schule des 19. Jahrhunderts

INTERIEUR MIT JUNGE BEIM BETRACHTEN EINES GEMÄLDES Öl auf Leinwand.
130 x 81 cm.
Rechts unten monogrammiert „CVH“.
In Prunkrahmen.

Catalogue price€ 10.000 - 15.000 Catalogue price € 10.000 - 15.000  $ 12,000 - 18,000
£ 9,000 - 13,500
元 77,100 - 115,650
₽ 902,900 - 1,354,350

 

In einem typischen nordischen Interieur mit weiß-grauen Wänden und dunklem Boden ein Junge in braunem Samtanzug und schulterlangen Haaren, einen Hut in seinen Händen hinter dem Rücken haltend, nach rechts, aufmerksam ein an der Wand hängendes Mariengemälde studierend. Er hat ein feines Gesicht, einen rötlichen Mund und leuchtend blaue Augen. Das Monogramm könnte hierbei für den Maler Carl Vilhelm Holsoe (1863-1935) stehen, der hier seinen Sohn wiedergibt, aber die Qualität des Bildes und die Darstellung der Kleider ebenso wie der Farben lassen auch an einen anderen Maler, wie Vilhelm Hammershoi (1864-1916), denken. Das Gemälde scheint leicht unvollendet zu sein und könnte möglicherweise eine große Studie für ein größeres Gemälde darstellen. Kleinere Retuschen.

Anmerkung:
Das Gemälde wurde auf einer original Leinwand von Paul Foinet gemalt, dessen Stempel auf der rückseitigen Leinwand zu sehen ist. (1261132) (18)


Danish School, 19th century
INTERIOR WITH A BOY LOOKING AT A PAINTING Oil on canvas.
130 x 81 cm.
Monogrammed “CVH” lower right.
In magnificent frame.

The monogram may stand for the painter Carl Vilhelm Holsoe (1863-1935), who is portraying his son in the painting on offer for sale here. The quality of the painting, the depiction of the clothing and colouration would, however, also suggest a different painter, as for example Vilhelm Hammershøi (1864-1916). The painting appears to be slightly unfinished and could possibly be a large study for an even larger painting. With minor retouching.

Notes:
A stamp on the back of the canvas reveals that the present painting is painted on an original canvas by Paul Foinet.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe