» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Living: 19th / 20th Century Paintings & Modern Art
Friday, 24 September 2021

» reset

Berliner Maler, um 1902

1088
Berliner Maler,
um 1902

DER STIER VON ERNST MORITZ GEYGER IM HUMBOLDTHAIN Öl auf Karton.
28 x 38,5 cm.
Rückwärtig mit Schenkungswidmung von 1911 und Restetikett.
In vergoldetem Rahmen im Rokoko-Stil.

Catalogue price€ 400 - 600 Catalogue price € 400 - 600  $ 480 - 720
£ 360 - 540
元 3,024 - 4,536
₽ 34,068 - 51,102

 

Einblick in den laubbegrünten Humboldthain mit dem zentral in seinem weißen Marmor erstrahlenden gesockelten Stier. Ernst Moritz Geyger (1861-1941) unterhielt ab 1895 ein Atelier in Florenz und eines in Berlin. Neben seinem bekannten Bogenschützen ist sein zweites großes bildhauerisches Werk der im Berliner Humboldthain aufgestellte Marmorstier, auf dessen recht weit getriebene naturalistische Ausführung er mehrjährige Arbeit, von 1896 bis 1900, aufgewandt hat. Die dargestellte Marmorskulptur wurde dem Humoldthain versprochen, nachdem ein Ankauf des Bogenschützen auf Intervention des Kaisers nicht möglich war. Die Skulptur wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört, weshalb das vorliegende Gemälde ein bedeutendes Zeugnis darstellt. (1260332) (13)

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe