» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Old Master Paintings - Part I
Thursday, 9 December 2021

» reset

Benedetto Gennari il Giovane, 1633 Cento – 1715 Bologna, zug.

273
Benedetto Gennari il Giovane,
1633 Cento – 1715 Bologna, zug.

Benedetto Gennari war Neffe und Meisterschüler des Guercino (1591-1666), verfeinerte jedoch seine Farbsprache. 1672 brach er nach Paris auf, 1674 nach London.SALOME WEIST AUF DAS HAUPT DES JOHANNES
Öl auf Leinwand.
98 x 114 cm.

Catalogue price€ 30.000 - 50.000 Catalogue price € 30.000 - 50.000  $ 36,000 - 60,000
£ 27,000 - 45,000
元 226,800 - 378,000
₽ 2,555,100 - 4,258,500

 

Die Königstochter ist hier als zentrale Figur im Bild gezeigt. Im Halbbildnis nach links gewandt, hält sie den Kopf der rechts stehenden Magd entgegen, während sie gleichzeitig mit der Hand auf das Haupt des Johannes weist, das von einem Jüngling herangetragen wird. Das Attribut des Heiligen, der Kreuzstab mit Schriftband „ECCE.“ ist am Kerkergitter links im Hintergrund zu sehen. Welche Funktion die Magd rechts im Bild hat, die ihre Hand an Salomes Schulter legt, ist nur schwer zu deuten. Ihr Gesichtsausdruck lässt vermuten, dass sie Salome möglicherweise auf deren Schuld hinweist. Die Betroffenheit im Ausdruck Salomes und der fragende Blick dem Betrachter gegenüber ließe dies erklären. Der Maler hat durch den betonten Kleiderausschnitt die Erotik der gesamten Johanneslegende herausgestellt.
Was den Stil betrifft, so lassen sich mehrere Bildbeispiele mit Werken des Gennari zum Vergleich heranziehen. Nicht zu übersehen jedoch ist der Einfluss seines Lehrers Giovanni Francesco Barbieri, besser bekannt als Guercino (1591-1666). Zuweilen finden sich Bilder, die eine Unterscheidung der Hände schwer macht. Auffallend ist bei Gennari die ausgesprochen hohe Meisterschaft in der Wiedergabe von Gesichtern und Händen, was auch das vorliegende Bild auszeichnet, wie auch die zahlreichen weiteren Werke seiner Hand. A. R.

Literatur:
Vgl. N. Roio, Benedetto Gennari, in: La scuola del Guercino, Modena, 2004, S. 135-206.
Kat. Art collection of Fondazione Cassa di Risparmio di Cesena. (1290602) (11)


Benedetto Gennari il Giovane,
1633 Cento – 1715 Bologna, attributed
SALOME POINTS TO THE HEAD OF SAINT JOHN THE BAPTISTOil on canvas.
98 x 114 cm.

Literature:
cf. N. Roio, Benedetto Gennari, in: La scuola del Guercino, Modena 2004, pp. 135-206.
Catalogue Art collection of Fondazione Cassa di Risparmio di Cesena.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe