» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

Thursday, 24 September 2020

Old Master Paintings Part II

» reset

Bartolomeo Pedon, 1665 – 1732, zug.
Detailabbildung: Bartolomeo Pedon, 1665 – 1732, zug.
Detailabbildung: Bartolomeo Pedon, 1665 – 1732, zug.
Detailabbildung: Bartolomeo Pedon, 1665 – 1732, zug.

249
Bartolomeo Pedon,
1665 – 1732, zug.

ARCHITEKTURLANDSCHAFT MIT TORBOGEN Öl auf Leinwand. Doubliert.
69 x 113 cm.
In floral dekoriertem vergoldeten Prunkrahmen.

Catalogue price€ 6.000 - 8.000 Catalogue price € 6.000 - 8.000  $ 6,720 - 8,960
£ 5,400 - 7,200
元 47,760 - 63,680
₽ 477,720 - 636,960

 

Im Zentrum des Gemäldes ein steinerner Torbogen, der links von einem Gebäudekomplex begrenzt wird und nach rechts wiederum von diversen Häusern, teils mit Rundbögen, einem hohen quadratischen Turm und einem alten Rundturm. Durch den Torbogen fällt der Blick in eine weite bergige Landschaft, in der ein Fluss entspringt, der sich durch den Torbogen bis in den Vordergrund des Gemäldes schlängelt und in einem kleinen Teich endet. Am Ufer des Gewässers sitzen auf der linken Seite ein Mann in rotem Gewand in Rückenansicht, neben ihm ein Junge und auf der rechten Uferseite eine Frau in blau-rotem Gewand, die einem jungen Mann zuschaut, der wohl gerade halb im Wasser steht. Im Hintergrund zahlreiche Bäume, die in den Himmel ragen, in braun-grüner Farbigkeit sowie dicke weiße Wolkenformationen am Himmel. Das Licht der untergehenden Sonne versetzt Häuser und Figuren in ein warmes beige-goldenes Licht. Stimmungsvolle Malerei in betonter Hell-Dunkel-Wirkung des ausgehenden 17. Jahrhunderts. 
 
Der Künstler malte hauptsächlich Landschaften, oftmals Nachtbilder oder skurrile Architektur in einer wilden Landschaft. Er wurde beeinflusst von Marco Ricci (1676/79-1729/30) und Antonio Marini (1778/88-1861), in Bezug auf seine Figuren jedoch auch von Alessandro Magnasco (um 1667-1749) und Salvator Rosa (1615-1673). (1241486) (13)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe