Sichere Expertise - Top Ergebnisse

Jetzt einliefern und bei der nächsten Auktion dabei sein!
Juni / Juli - Auktionen

Ihr Auktionshaus in München

 

Ausstellung in der Villa Hampel vor der Auktion - Hampel Kunstauktionen in München

Seit über 25 Jahren steht der Name Hampel für die seriöse Vermittlung von Kunstgegenständen und Kunstauktionen in München.

Unsere Expertise umspannt die Sparten Gemälde – Alte Meister bis Modern ArtAntiquitäten, Living, Asiatika, Russische Kunst, Skulpturen, Juwelen, Schmuck, Uhren, Luxustaschen uvm.

Der erste Schritt zu einer Einlieferung, ist eine Schätzung von Kunstgegenständen durch unsere Experten und die hochwertige Präsentation über Kataloge und im Web. Alle drei Monate finden Vorbesichtigungen und Auktionen in der Villa Hampel in München statt.

Unser Archiv und das Künstlerverzeichnis führen Sie zu erfolgreichen Verkäufen aus den vergangenen Jahren. Die Ergebnisse werden nach den Auktionen auszugsweise veröffentlicht. Hampel Fine Art Auctions ist ein öffentlich bestelltes und vereidigtes Auktionshaus. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, Ihren Besuch in der Münchner Villa oder online bei unseren globalen Live-Auktionen. Lassen Sie Ihre Werke kostenlos schätzen – jederzeit, vor Ort oder im Hause Hampel.

Öffnungszeiten, Kontaktmöglichkeiten und Termine zu den Münchner Expertentagen finden Sie hier auf unserer Website.

Kommende Juni/ Juli-Auktionen

Besichtigung: Freitag, 30. Juni bis Montag, 3. Juli 2017 – 10 Uhr bis 17 Uhr Dienstag, 4. Juli 2017 – 9 Uhr bis 12 Uhr

 

Möbel & Einrichtung

Donnerstag, 6. Juli 2017

 

Skulpturen & Kunsthandwerk

Donnerstag, 6. Juli 2017

 

Gemälde 16. - 18. Jahrhundert

Donnerstag, 6. Juli 2017

 

Gemälde 19. Jahrhundert

Donnerstag, 6. Juli 2017

 

Moderne und Zeitgenössische Kunst

Donnerstag, 6. Juli 2017

 

Asiatika

Donnerstag, 6. Juli 2017

 

Russische Kunst

Donnerstag, 6. Juli 2017

 

Juwelen

Donnerstag, 6. Juli 2017

 

Hampel Living

Donnerstag, 6. Juli 2017

April-Auktion: Moderne

Impressionisten|Klassische Moderne|Pop Art|Zeitgenössische Kunst
Samstag, 29. April 2017, 14 Uhr