Your search for Fritz von Uhde in the auction

 

Paintings
Friday, 21 September 2007

» reset

Fritz von Uhde, 1848 Wolkenburg - 1911 München (Abb. rechts)

554
Fritz von Uhde,
1848 Wolkenburg - 1911 München (Abb. rechts)

Neben Liebermann, Corinth und Slevogt der bekannteste Vertreter des Deutschen Impressionismus.

Catalogue price € 10.000 - 15.000 Catalogue price€ 10.000 - 15.000  $ 12,000 - 18,000
£ 9,000 - 13,500
元 77,200 - 115,800
₽ 861,900 - 1,292,850

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

MÄDCHEN BEI DER GARTENARBEIT

Junges blondes Mädchen mit Arbeitsschürze auf einer Wiese vor Sträuchern stehend, in aufrechter Haltung und in die Ferne gerichtetem Blick. Sie hält in den Händen einen langstieligen Heurechen, den der Künstler bewusst als Diagonale des kompositorischen Aufbaus eingesetzt hat. Das Gemälde wurde 1979 in der großen Ausstellung der bayrischen Staatsgemälde Sammlungen und der Ausstellungsleitung „Haus der Kunst“ München gezeigt: „Die Münchner Schule 1850-1914“ Ausstellung im Haus der Kunst, München 28.Juli- 7.Oktober 1979. Es ist besprochen und abgebildet unter der Katalognummer 344 mit dem Text: „Das bisher wenig bekannte Bild dürfte etwa der Mitte der 90er Jahre angehören und stellt ein in der Arbeit innehaltendes Dachauer Bauernmädchen dar.“

Öl auf Leinwand.
82 x 55,5 cm.
Abbildung im Katalog S. 421, Abbildungsnummer 344 (ganzseitige Abbildungstafel). (672331)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe