Ihre Suche nach Isaac Lazarus Israëls in der Auktion

 

Impressionisten, Moderne & 19. Jahrhundert
Donnerstag, 28. März 2019

» zurücksetzen

Isaac Lazarus Israels, 1865 Amsterdam – 1934 Den Haag
Detailabbildung: Isaac Lazarus Israels, 1865 Amsterdam – 1934 Den Haag
Detailabbildung: Isaac Lazarus Israels, 1865 Amsterdam – 1934 Den Haag
Detailabbildung: Isaac Lazarus Israels, 1865 Amsterdam – 1934 Den Haag
Isaac Lazarus Israels, 1865 Amsterdam – 1934 Den Haag

453
Isaac Lazarus Israels,
1865 Amsterdam – 1934 Den Haag

ZWEI FRAUEN IM KABINETTÖl auf Malkarton.
80 x 56 cm.
Rechts unten signiert. 

Katalogpreis € 120.000 - 140.000 Katalogpreis€ 120.000 - 140.000  $ 132,000 - 154,000
£ 108,000 - 126,000
元 860,400 - 1,003,800
₽ 9,996,000 - 11,662,000

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Die Malweise bereits betont breitpinselig in flottem Farbauftrag. Die beiden Damen, in einem engen Kabinett gezeigt, sind nahe an den Betrachter herangeführt. Die im Zentrum stehende junge Frau richtet ihr Haar vor einem Spiegel, das eng gegürtete Kleid in betont modischem, hell-dunklem Stoff, während die rechts sitzende Dame mit rotem Haar in eine Lektüre vertieft ist. Das Gemälde entstammt jener Phase, in der Israels von der ihm befreundeten Malerin Thérèse Schwartze (1851 – 1918) angeregt wurde, sich den Motiven der Modewelt zu widmen. Der grau-grüne Raumhintergrund ist bewusst farblich und dekorativ zurückgenommen, wodurch die stofflichen Variationen des Kleides umso lebendiger hervortreten. Auch das Inkarnat der Gesichter hebt sich vor dem grünlichen Hintergrund bewusst ab. Einen betonten Lichtfleck im Bild bietet das aufgeschlagene Buch der Leserin, wobei die Sitzfigur, nur wie eine flüchtige Erscheinung, rechts angeschnitten wiedergegeben ist, das Kleid betont weniger differenziert. Die große Meisterschaft lässt sich auch in den unterschiedlichen Physiognomien der beiden Damen feststellen. So bietet das Gemälde insgesamt einen charakteristischen Einblick in die Mode- und Damenwelt des Fin de siècle.
 
Der Maler war Sohn des Frühimpressionisten Jozef Israels (1824 – 1911), arbeitete öfter mit Max Liebermann (1847 – 1935) zusammen und war Freund von Georg Hendrik Breitner (1857 – 1923), vor allem während seiner Arbeitszeit in Paris und London. 1928 erhielt er die Goldmedaille für sein Bild „Reiter in rotem Rock“. (1180404) (2) (11)


Isaac Lazarus Israels,
1865 Amsterdam – 1934 The Hague

TWO WOMEN IN A CLOSET

Oil on artist’s board.
80 x 56 cm.
Signed lower right.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe