Your search for Giuseppe Bazzani in the auction

 

15th - 18th century paintings
Thursday, 12 April 2018

» reset

Giuseppe Bazzani, 1690 Mantua – 1769 ebenda
Detailabbildung: Giuseppe Bazzani, 1690 Mantua – 1769 ebenda
Detailabbildung: Giuseppe Bazzani, 1690 Mantua – 1769 ebenda

1336
Giuseppe Bazzani,
1690 Mantua – 1769 ebenda

GEBURT CHRISTI Öl auf Leinwand.
71 x 88,5 cm.

Catalogue price € 25.000 - 45.000 Catalogue price€ 25.000 - 45.000  $ 30,000 - 54,000
£ 22,500 - 40,500
元 193,000 - 347,400
₽ 2,154,750 - 3,878,550

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Aus dem Zentrum der in dunkles Licht getauchten Komposition leuchtet hell das in der Krippe liegende Christuskind hervor. Sein göttliches Licht, das in den Strahlen seines Heiligenscheins seinen Anfang nimmt und den ganzen Körper zu durchfließen scheint, wird vom Tuch, das seine Mutter aufnimmt, reflektiert. So präsentiert Maria das Kind dennoch vorsichtig, unsicher und ungläubig erstaunten Personen, die sich den beiden von allen Seiten nähern. Das Christuskind ist die alleinige Lichtquelle des Bildes und ein schwacher Schein seiner Göttlichkeit findet sich in den Antlitzen der Umstehenden wieder. Hinter der mit Stroh gefüllten Krippe, im tiefen Dunkel des Bildes, ist zudem die stehende Figur Josephs zu erahnen.
Das vorliegende Gemälde mit seiner kräftigen bedeutungsschwangeren Lichtführung und dem flotten Duktus weist deutliche Merkmale der Malerei des italienischen Spätbarock und Rokoko-Malers Giuseppe Bazzani auf. Auch die kräftigen Posen und die starke Expression weist zu dem letzten Hofmaler Mantuas. (1140483) (12)


Giuseppe Bazzani,
1690 Mantua - 1769 ibid.

THE NATIVITY

Oil on canvas.
71 x 88.5 cm.

The painting on offer for sale in this lot shows distinct features of the Italian late Baroque and Rococo painter Giuseppe Bazzani, such as the powerful direction of light loaded with meaning and the fast brushstrokes. The striking postures and strong expressions also point to Bazzani, this last court painter in Mantua.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe