Четверг, 10 Декабрь 2015

Аукционы Живопись XIX - XX столетия

» отменить

Monogrammist/ Historienmaler des 19. Jahrhunderts
Detailabbildung: Monogrammist/ Historienmaler des 19. Jahrhunderts
Detailabbildung: Monogrammist/ Historienmaler des 19. Jahrhunderts
Detailabbildung: Monogrammist/ Historienmaler des 19. Jahrhunderts
Detailabbildung: Monogrammist/ Historienmaler des 19. Jahrhunderts
Detailabbildung: Monogrammist/ Historienmaler des 19. Jahrhunderts
Detailabbildung: Monogrammist/ Historienmaler des 19. Jahrhunderts
Detailabbildung: Monogrammist/ Historienmaler des 19. Jahrhunderts
Monogrammist/ Historienmaler des 19. Jahrhunderts

Lot 595 / Monogrammist/ Historienmaler des 19. Jahrhunderts

Detail images: Monogrammist/ Historienmaler des 19. Jahrhunderts Detail images: Monogrammist/ Historienmaler des 19. Jahrhunderts Detail images: Monogrammist/ Historienmaler des 19. Jahrhunderts Detail images: Monogrammist/ Historienmaler des 19. Jahrhunderts Detail images: Monogrammist/ Historienmaler des 19. Jahrhunderts Detail images: Monogrammist/ Historienmaler des 19. Jahrhunderts Detail images: Monogrammist/ Historienmaler des 19. Jahrhunderts

595
Monogrammist/ Historienmaler
des 19. Jahrhunderts

HISTORISCHE SZENE AUS DER ZEIT DER KREUZZÜGEÖl auf Leinwand.
186 x 136 cm.
Rechts unten monogrammiert „MD“ sowie in den Rahmen hineinziehende römische Datierung des 19. Jahrhunderts „IXX ...“.

каталожная стоимость € 6.000 - 8.000 каталожная стоимость€ 6.000 - 8.000  $ 6,839 - 9,120
£ 5,340 - 7,120
元 46,620 - 62,160
₽ 454,020 - 605,360

 

Die Szene zeigt die Erdolchung eines Adeligen durch zwei Kreuzritter, einer im Kettenhemd, der andere in weißem Soldatenrock mit grünen Kreuzen. Die Szene im Innenraum einer Kirche vor kräftigem, mit einem Kreuz bemaltem steinernem Rundpfeiler. (1031153)


19th-century monogrammist/ historical painter

HISTORICAL SCENES FROM THE PERIOD OF THE CRUSADES

Oil on canvas.
186 x 136 cm.
Monogrammed “MD“ lower right and 19th century date in Roman numerals “IXX.“ partly hidden by the frame.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.