jueves, 27. junio 2019

Subasta Pinturas de los Antiguos Maestros Parte I

» retorno

Niccola Grassi, 1682 Formeaso – 1748 Venedig
Detailabbildung: Niccola Grassi, 1682 Formeaso – 1748 Venedig
Detailabbildung: Niccola Grassi, 1682 Formeaso – 1748 Venedig
Detailabbildung: Niccola Grassi, 1682 Formeaso – 1748 Venedig
Detailabbildung: Niccola Grassi, 1682 Formeaso – 1748 Venedig
Detailabbildung: Niccola Grassi, 1682 Formeaso – 1748 Venedig

565
Niccola Grassi,
1682 Formeaso – 1748 Venedig

CHRISTUS AM KREUZ ALS ALLEGORISCHER GNADENBRUNNEN Öl auf Leinwand.
128,5 x 95 cm.

Precio de catálogo € 10.000 - 12.000 Precio de catálogo€ 10.000 - 12.000  $ 11,200 - 13,440
£ 9,000 - 10,800
元 79,600 - 95,520
₽ 796,200 - 955,440

Otras obras del artista.

¿Quiere vender una obra similar?

Envio a subasta inmediato Venta privada FAQ


Sus envíos son siempre bienvenidos. Nuestros expertos también estarán encantados de asesorarle personalmente. Esperamos su llamada.
Contacte con nuestros expertos

 

Más información sobre esta obra de arte

Beigegeben Expertise von Dario Succi, Gorizia, mit Angabe zahlreicher Vergleichsbeispiele sowie Literaturangaben.

Die mehrfigurige Darstellung ist ikonographisch äußerst selten thematisiert worden. Gezeigt ist ein in hügeliger Landschaft mit Stadtansicht im Hintergrund stehender, runder Marmorbrunnen, aus dessen Mitte sich das Kreuz Christi mit dem Leichnam Jesu erhebt. An der Brunnenwandung mehrere wasserspeiende Tierköpfe. Die große Brunnenschale umgeben von mehreren Figuren des Alten und Neuen Testaments. Im unteren Zentrum die Heilige Büßerin Maria Magdalena kniend, links daneben der Heilige Petrus, gefolgt von weiteren Büßern, rechts König David mit einer Harfe, dahinter das erste Menschenpaar Adam und Eva, ferner eine weitere Gestalt, die ein Holzkreuz trägt, wohl einer der Schächer. Das Bildthema allegorisiert die Vergebung der menschlichen Verfehlungen durch den Opfertod Christi. Dementsprechend ist auch im unteren Brunnenbecken die Gestalt eines Pelikans mit seinen Küken gezeigt – Allegorie der Selbstaufopferung. So stehen sämtliche um den Brunnen gruppierte Personen in einem Zusammenhang mit menschlichen Verfehlungen. Rechts oben zeigen Putten in einem Wolkengebilde das aufleuchtende Christusmonogramm.

Der Maler war zunächst Schüler von Antonio Carneo (1637 – 1692), später lernte er bei dem Genueser Niccolo Cassana (1659 – 1714) in Venedig, bevor er wesentlichen Einfluss aus der Schule Federico Bencovich (1677 – 1735) und Giacomo Piazzetta (1640 – 1705) übernommen hatte.

Literatur:
Dario Succi, Il Fiore di Venezia, Gorizia 2014. (11908012) (11)


Nicola Grassi,
1682 Formeaso – 1748 Venice

CHRIST ON THE CROSS AS AN ALLEGORY OF THE FOUNTAIN OF MERCY

Oil on canvas.
128.5 x 95 cm.

Accompanied by an expert report by Dario Succi, Gorizia, identifies Grassi which lists numerous examples of comparison and bibliographical references.


Initially the painter was a student of Antonio Carneo (1637 – 1692), and later he studied with the Genovese artist Niccolo Cassana (1659 – 1714) in Venice before his work became considerably influenced by the School of Federico Bencovich (1677 – 1735) and Giacomo Piazzetta (1640 – 1705).

Literature:
D. Succi, Il Fiore di Venezia, Gorizia 2014.

Este objeto fue buscado de manera individual en la base de datos del Registro de Arte Perdido y no fue encontrado registro alguno acerca de su robo o extravío.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe