Freitag, 28. März 2014

Auktion Gemälde 16. - 18. Jahrhundert

» zurücksetzen

 Arcangelo, genannt Jacopo del Sellajo, 1478 Florenz – 1531, zug.
Detailabbildung:  Arcangelo, genannt Jacopo del Sellajo, 1478 Florenz – 1531, zug.
Detailabbildung:  Arcangelo, genannt Jacopo del Sellajo, 1478 Florenz – 1531, zug.
Detailabbildung:  Arcangelo, genannt Jacopo del Sellajo, 1478 Florenz – 1531, zug.
Detailabbildung:  Arcangelo, genannt Jacopo del Sellajo, 1478 Florenz – 1531, zug.
Detailabbildung:  Arcangelo, genannt Jacopo del Sellajo, 1478 Florenz – 1531, zug.

1021
Arcangelo, genannt Jacopo del Sellajo,
1478 Florenz – 1531, zug.

DAS BUSSGEBET DES HEILIGEN HIERONYMUS UND WEITERE EPISODEN AUS DEM NEUEN TESTAMENT Tempera/ Öl auf Holz.
63 x 40 cm.
Um 1480/ 1490.
Die Bildtafel mit originaler, gekehlter Randerhöhung, blattvergoldet.

Katalogpreis € 40.000 - 60.000 Katalogpreis€ 40.000 - 60.000  $ 44,800 - 67,200
£ 36,000 - 54,000
元 318,400 - 477,600
₽ 3,184,800 - 4,777,200

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Das oben halbrund geschlossene Tafelbild zeigt im Zentrum den Heiligen Hieronymus am Boden kniend mit entblößter Brust, auf die er sich mit einem Stein schlägt, den er in der rechten Hand hält. Brust und Stein weisen bereits Blutmerkmale auf. Im Hintergrund die üblicherweise für Hieronymus-Darstellungen typische Steingrotte, im Vordergrund am unteren Bildrand der rote Kardinalshut, daneben abgelegte Bücher. In der linken unteren Ecke das Symboltier, der Löwe, als Protone vorgestellt. Am rechten unteren Bildrand eine an einem Wasserlauf trinkende, weiße Taube. Dahinter ein Reh, das nach oben blickt - einer weiteren Figurenszenerie entgegen - hier wird die Verkündigung an Maria in Gestalt zweier kindlicher Figuren wiedergegeben: links Johannes der Täufer als Knäblein mit Kreuzstab und Rotulus mit Aufschrift "Ecce agnus dei", rechts davon an Stelle der Maria ebenfalls in Knabengestalt Jesus mit zum Segensgestus erhobener, rechter Hand. In der Grotte finden sich eingebaute Regale, darauf mehrfach Bücher, Schreibutensilien und Stundenglas sowie ein Rosenkranz. Entlang des linken Bildrands zieht das Kreuz mit Corpus Christi hoch, am Kreuzfuß der Schädel Adams. Die linke Bildseite zeigt einen Ausblick in eine Landschaft mit Befestigungsmauern, Wehrtürmen und einer Bogenbrücke. Am Ufer eine Szene, die auf einen weiteren Kirchenheiligen verweist. Der Heilige Augustus im Gespräch mit dem am Boden sitzenden Knaben, der aus einer kleinen Pfütze Wasser zu löffeln versucht, gemäß dem Sinngedanken: Das Gottesverständnis gleicht einem Kinde, das Wasser des Meeres mit einem Löffel in eine Kuhle zu schöpfen versucht. Die Nimben der Heiligenfiguren in Muschelgold gehöht, die Felsenfigurationen braun-grau in scharfen Konturen und hell-dunklen Farbbrechungen vorgeführt, die Grotten nach oben hin gewölbt und überwachsen, von schematisch wiedergegeben Bäumen und Sträuchern umgeben. Neben den Hauptfiguren finden sich im Bild zahlreiche, weitere Details wie etwa in den Wolken fliegende, unterschiedliche Vögel, Figurenstaffage auf der Bogenbrücke, ein gondelförmiges Schiff im Hintergrund sowie eine Häusergruppe innerhalb der Mauern, die in die Meeresbucht einziehen. (961894)


Arcangelo,
1442 Florence - 1793, attributed/
known as "Jacopo del Sellajo"
Tempera/ oil on panel.
Height: 63 cm.
Width: 40 cm.
Circa 1480/ 1490.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

X

INFORMATIONEN, DIE WIR ÜBER SIE ERFASSEN

Funktionelle Cookies

Dies sind technisch notwendige Cookies, die es uns ermöglichen, die Funktionalität der Website zu verbessern und Ihre Datenschutzeinstellung für den nächsten Besuch zu speichern.

OPTIONALE COOKIES

Wir verwenden Google Analytics & Google Adwords Conversion Tracking zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu, haken Sie bitte obiges Feld an und klicken anschließend auf „Auswahl speichern”. Bei Nicht-Zustimmung speichern Sie die Auswahl ohne Haken.
Sollten Sie keine der beiden Optionen wählen und die Auswahl nicht speichern, werten wir dies als Zustimmung zur Aufzeichnung Ihres Besuches.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe