Freitag, 28. März 2014

Auktion Möbel & Einrichtung

» zurücksetzen

 Tischuhr
Detailabbildung:  Tischuhr
Detailabbildung:  Tischuhr
Detailabbildung:  Tischuhr
Detailabbildung:  Tischuhr

899
Tischuhr

Höhe: 19,5 cm.
Frontbreite: 18 cm.
Süddeutschland, Mitte 18. Jahrhundert.

Katalogpreis € 3.500 - 4.500 Katalogpreis€ 3.500 - 4.500  $ 4,200 - 5,400
£ 3,150 - 4,050
元 27,580 - 35,460
₽ 319,130 - 410,310

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

WERK
Eintaggehwerk mit Spindelhemmung, auf der Rückseite Kuhschwanzpendel. Vierviertel- und Stundenrechenschlagwerk auf zwei Glocken mit Repetitionsauslösung und Wecker. Wecker mit Spindelhemmung.

FUNKTIONEN
Stunden- und Minutenzeiger, gebläuter Stahl.

GEHÄUSE
Die Frontplatine symmetrisch geschweift und feuervergoldet, mit gravierter, ziselierter Frührokoko-Dekoration mit eingerollten Blättern und bekrönender Barockpalmette. Im Unterteil ausschwingend, mit kurzen Stellfüßen. Der Ziffernring in Zinn mit geschwärzten, römischen Stunden- und arabischen Minutenangaben.

ZIFFERBLATT
Zifferblattplatine vergoldet, graviert und satiniert. Ziffernring versilbert, mit römischen Ziffern. Im Mittelfeld Weckereinstellscheibe. Über der "6" Aufzug für Gehwerk, bei der "9" Aufzug für Stundenschlagwerk, bei der "1" Aufzug für Wecker, bei der "3" Aufzug für Viertelschlagwerk.

ZUSTAND
Gut.
Nicht auf Funktionsfähigkeit getstet.
Ein Schlüssel vorhanden.

Gutachten:
Beiliegend eine Expertise von Berthold & Friederike Schaaf vom 15.3.1991 im Original. (940003)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe