Donnerstag, 19. September 2013

Auktion Möbel

» zurücksetzen

Seltener, früher Teppich

104
Seltener, früher Teppich

250 x 150 cm.
China, 18. Jahrhundert, Ming-Hsia, äußerst rar und charakteristisch für die Epoche.

Katalogpreis € 15.000 - 25.000 Katalogpreis€ 15.000 - 25.000  $ 16,350 - 27,250
£ 13,200 - 22,000
元 116,550 - 194,250
₽ 1,271,700 - 2,119,500

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Mittelfeld blaugrundig, mit geschweift konturierten Figurationen im Rapport in sieben Reihen, in der Musterung des Ling-zhi (Pilze). Das Mittelfeld umfasst von zwei Bordüren, eine schlankere Innenbordüre in Blau und Beige, die Außenbordüre beigegrundig mit stilisiertem, nahezu mäandriertem Zweigwerk mit blauen Blättern. Die äußere Einfassungsbordüre in Dunkelblau.

Anmerkung:
Mit gutachterlichem Begleitschreiben von Eskenazi, Mailand, vom 10.12.1971. (940149)


Rare, early tapestry
250 x 150 cm.
China, 18th century.

Notes:
An expert's letter by Eskenazi, Milan, dated 10 December 1971 is enclosed.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

X

INFORMATIONEN, DIE WIR ÜBER SIE ERFASSEN

Funktionelle Cookies

Dies sind technisch notwendige Cookies, die es uns ermöglichen, die Funktionalität der Website zu verbessern und Ihre Datenschutzeinstellung für den nächsten Besuch zu speichern.

OPTIONALE COOKIES

Wir verwenden Google Analytics & Google Adwords Conversion Tracking zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu, haken Sie bitte obiges Feld an und klicken anschließend auf „Auswahl speichern”. Bei Nicht-Zustimmung speichern Sie die Auswahl ohne Haken.
Sollten Sie keine der beiden Optionen wählen und die Auswahl nicht speichern, werten wir dies als Zustimmung zur Aufzeichnung Ihres Besuches.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe