Dienstag, 23. März 2010

Auktion Volkskunst

» zurücksetzen

Bilderuhr
Detailabbildung: Bilderuhr
Detailabbildung:  Bilderuhr

Lot 1004 / Bilderuhr

Detailabbildung: Bilderuhr

1004
Bilderuhr

Das Gemälde Öl auf Metallplatte.
52 x 73 cm.
Außenmaß des Bilderuhrrahmens: 66 x 88 cm.
Tiefe des Kastens: 15 cm.
Wien, um 1800.

Katalogpreis € 1.000 - 1.200 Katalogpreis€ 1.000 - 1.200  $ 1,130 - 1,355
£ 850 - 1,020
元 7,580 - 9,096
₽ 72,540 - 87,048

 

Bilderuhr mit alpinem Landschaftsgemälde, in vergoldetem Hohlkehlenrahmen mit Wiener Eierstableiste. Das Gemälde zeigt eine Gebirgslandschaft mit tiefer liegendem, von Bergen gesäumtem See, im Mittelgrund gotisches Kirchengebäude auf hohem Felsen mit oktogonalem Turm und daneben stehendem Pfarrhaus, im großen Giebel des Querschiffs das aufgemalte Zifferblatt. Rechts ein Bauernhof mit davor stehendem Reiter. Im Vordergrund Bauern und Hirten mit Kuh und Ziege an einer Senke. Weiter unten ein Gehöft und ein alter Wehrturm. Bei der Landschaft dürfte es sich um eine Tiroler Gegend handeln, aus der Grafschaft Habsburg.

WERK
Eintaggehwerk mit Spindelhemmung und Zapplerpendel. Vierviertel- und Stundenrechenschlagwerk auf zwei Glocken. Zeiger fehlend.

FUNKTIONEN
Zusätzlich: Zungenmusikwerk, signiert "Rzebitschek in Prag". Zwei Melodien. (7511119)


Picture-clock.
52 x 73 cm.
Vienna, c. 1800.