Dienstag, 23. März 2010

Auktion Möbel 16. - 19. Jahrhundert

» zurücksetzen

Seltener, gefasster toskanischer Tisch des ausgehenden 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Seltener, gefasster toskanischer Tisch des ausgehenden 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Seltener, gefasster toskanischer Tisch des ausgehenden 18. Jahrhunderts

117
Seltener, gefasster toskanischer Tisch des ausgehenden 18. Jahrhunderts

Höhe: 80 cm.
Länge: 176 cm.
Tiefe: 89 cm.
Toskana, Ende 18. Jahrhundert.

Katalogpreis € 11.000 - 13.000 Katalogpreis€ 11.000 - 13.000  $ 11,990 - 14,170
£ 9,680 - 11,440
元 86,130 - 101,790
₽ 775,390 - 916,369

 

Großer Tafel- oder Schreibtisch, allseitig hellgrau gefasst, bemalt und an den Profilen vergoldet. Die Platte rötlich-gelb marmoriert, mit schwarz/ grauen, gemalten Äderungen. Die Zargen gerade verlaufend, unterer Zargenabschluss durch gekehltes, vergoldetes Profil, die Beine vierkantig nach unten sich verjüngend. Felder bildende Bandmalerei in Blau, mit roten, begleitenden Einfassungslinien, die dekorativen Malereien ebenfalls in Blau und Rot in Form von Blüten und Rosetten. In gutem Zustand, mit schöner Alterspatina, altersbedingt Schwundrisse in der Platte. (771372)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.