X

INFORMATIONEN, DIE WIR ÜBER SIE ERFASSEN

Funktionelle Cookies

Dies sind technisch notwendige Cookies, die es uns ermöglichen, die Funktionalität der Website zu verbessern und Ihre Datenschutzeinstellung für den nächsten Besuch zu speichern.

OPTIONALE COOKIES

Wir verwenden Google Analytics & Google Adwords Conversion Tracking zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmgungen.

Stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu, haken Sie bitte obiges Feld an und klicken anschließend auf „Auswahl speichern”. Bei Nicht-Zustimmung speichern Sie die Auswahl ohne Haken.
Sollten Sie keine der beiden Optionen wählen und die Auswahl nicht speichern, werten wir dies als Zustimmung zur Aufzeichnung Ihres Besuches.

Freitag, 4. Dezember 2009

Auktion Gemälde 19./20. Jahrhundert

» zurücksetzen

Maler des 19. Jahrhunderts

543
Maler des 19. Jahrhunderts

VERHÖR EINES GEFANGENEN IM VERSAMMLUNGSRAUM Öl auf Leinwand. Wachsdoubliert.
48 x 68 cm.
Links unten signiert “J.W. Havercamp”.

Katalogpreis € 4.000 - 4.500 Katalogpreis€ 4.000 - 4.500  $ 4,440 - 4,995
£ 3,360 - 3,780
元 31,240 - 35,145
₽ 282,760 - 318,105

 

Interieur eines großen, vom linken Fenster beleuchteten Raumes mit zwei Tischen, an denen Protokollschreiber sitzen, im Zentrum des Bildes ein Kriegsherr im Harnisch mit Degen und Federhut, der anklagend auf einen am Boden knienden, gefesselten Mann blickt, der von Landsknechten hereingeführt wurde. Die Hauptfiguren umgeben von mehreren bewaffneten Männern, zum Teil im Harnisch, zum Teil in Landsknechtkleidung des 17. Jahrhunderts. Im Hintergrund Wandschrank mit Globus und Vorhang, über der Szene ein flämischer Messingleuchter. Die Szene geht wohl auf eine historische oder literarische Begebenheit zurück. (7604280)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.