Freitag, 4. Juli 2008

Auktion Gemälde

» zurücksetzen

Georges Auguste Elie Lavergne, 1863 Paris - 1942
Detailabbildung: Georges Auguste Elie Lavergne, 1863 Paris - 1942
Detailabbildung: Georges Auguste Elie Lavergne, 1863 Paris - 1942

458
Georges Auguste Elie Lavergne,
1863 Paris - 1942

DAPHNE UND CHLOE

Katalogpreis € 12.000 - 13.000 Katalogpreis€ 12.000 - 13.000  $ 13,080 - 14,170
£ 10,560 - 11,440
元 93,960 - 101,790
₽ 845,879 - 916,369

 

Öl auf Leinwand.
136 x 200 cm.
In einem vergoldeten Rahmen mit klassischen Formen, die sich dem Jugenstil annähern.

Darstellung des berühmten Liebespaares der Antike in herbstlicher Landschaft. Hochformatiges, großes Gemälde in prä-raffaelitischer Auffassung. Das Paar auf einer Steinbank am Kiefernwaldrand, der an ein Seeufer heranreicht. Der Knabe als Hirte mit einem Schaffell bekleidet, auf der Bank sitzend, während Chloe sich an ihn schmiegt, den melancholischen Blick dem Betrachter zugewandt. Chloe mit rötlichen Haaren im türkis-blauen Seidenkleid, das über die Schultern herabfällt und durch eine kleine Agraffe gebunden ist. Der Maler hat den Ausgang der antiken Sage in der sinnlichen Melancholik des Paares wie auch der herbstlichen Stimmung wiedergegeben. Die obere Bildkante durch die eingesetzte Innenleiste segmentbogig abgedeckt. (701841)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.