X

INFORMATIONEN, DIE WIR ÜBER SIE ERFASSEN

Funktionelle Cookies

Dies sind technisch notwendige Cookies, die es uns ermöglichen, die Funktionalität der Website zu verbessern und Ihre Datenschutzeinstellung für den nächsten Besuch zu speichern.

OPTIONALE COOKIES

Wir verwenden Google Analytics & Google Adwords Conversion Tracking zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmgungen.

Stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu, haken Sie bitte obiges Feld an und klicken anschließend auf „Auswahl speichern”. Bei Nicht-Zustimmung speichern Sie die Auswahl ohne Haken.
Sollten Sie keine der beiden Optionen wählen und die Auswahl nicht speichern, werten wir dies als Zustimmung zur Aufzeichnung Ihres Besuches.

Samstag, 23. Juni 2007

Auktion Uhren

» zurücksetzen

ROLEX SELTENE ZWEIFARBIGE “PRINCE“ HERRENARMBANDUHR 18 Kt GOLD

1411
ROLEX
SELTENE ZWEIFARBIGE “PRINCE“ HERRENARMBANDUHR
18 Kt GOLD

WERK
Prince Kaliber,15-steiniges Werk mit Schraubenunruh und Breguet-Spirale. Sechs Lagen reguliert. Observatory Duality. Werknr. 73959.

Katalogpreis € 35.000 - 42.000 Katalogpreis€ 35.000 - 42.000  $ 38,850 - 46,620
£ 29,400 - 35,280
元 273,350 - 328,020
₽ 2,474,150 - 2,968,980

 

FUNKTIONEN
Stunden- und Minutenzeiger für oberen Sektor. Sekundenzeiger für unteren Sektor.

GEHÄUSE
Zweiteiliges Gehäuse mit Weicheisenkern, bezeichnet “Patent Protective Cap Rolex 25 World Records Geneva Suisse“. Am Boden Signatur von 1925 - 1935.

ZIFFERBLATT
Seltene original Variante. Zweiteiliges Metallzifferblatt. Oben mit arabischen Ziffern und Balken sowie Signatur “Rolex Prince“. Unten Hilfsblatt für Sekundenzeiger. Gebläute Stahlzeiger.

BAND
Reptilband braun.

ZUSTAND
Selten guter Originalzustand.
Schweiz, um 1935.
Höhe: 42 mm. Breite: 24 mm.
Originaletui bezeichnet “Rolex Prince Alex Clark London“. (6623817)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.