Ihre Suche nach Charles Gleyre in der Auktion

 

Moderne Kunst, Impressionisten &
Gemälde des 19. Jahrhunderts
Donnerstag, 3. Dezember 2020

» zurücksetzen

Charles Gleyre, 1808 – 1874, nach
Detailabbildung: Charles Gleyre, 1808 – 1874, nach
Detailabbildung: Charles Gleyre, 1808 – 1874, nach
Detailabbildung: Charles Gleyre, 1808 – 1874, nach
Detailabbildung: Charles Gleyre, 1808 – 1874, nach
Detailabbildung: Charles Gleyre, 1808 – 1874, nach
Charles Gleyre, 1808 – 1874, nach

742
Charles Gleyre,
1808 – 1874, nach

DIE NACHT Öl auf Leinwand auf Hartfaser.
61 x 100 cm.
Rechts unten bezeichnet und datiert.
In dekorativem vergoldeten Rahmen.

Katalogpreis € 12.000 - 15.000 Katalogpreis€ 12.000 - 15.000  $ 14,400 - 18,000
£ 10,800 - 13,500
元 92,520 - 115,650
₽ 1,083,480 - 1,354,350

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Im warmen Licht der untergehenden Sonne ein Boot an einem Ufer ankernd, mit jungen Frauen in langen Gewändern, teils musizierend und mit geflochtenen Kränzen auf ihren Haaren. Ein kleiner nackter Putto sitzt am Bootsrand, neben einem Blütenkranz auch eines der Ruder festhaltend. Linksseitig ein hohes weißes Segel. Im Vordergrund rechts am Ufer ein älterer Mann mit langem Bart in antikisierendem braunen Gewand, mit gesenktem Kopf und niedergeschlagenem Blick. Neben ihm am Boden liegend ein Musikinstrument. Am hohen Himmel, in rötlich-gelber und blauer Farbgebung, neben einem Vogelschwarm, auch die Mondsichel erkennbar. Malerei in weicher zurückhaltender Farbgebung, die Darstellung ganz im Stil der Nazarener. Das Gemälde wurde auch als „Die verlorenen Illusionen“ betitelt. Rest., Retuschen.

Anmerkung:
Das Originalgemälde von Charles Gleyre von 1843 befindet sich im Louvre in Paris. (1251065) (18)


Charles Gleyre,
1808 – 1874, after
THE NIGHTOil on canvas on board.
61 x 100 cm.
Inscribed and dated lower right.
In decorative gilt frame.

The painting is also titled as The Lost Illusions. Restored, with retouching.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe