Auktion Skulpturen & Kunsthandwerk

» zurücksetzen

Bartolomeo Cavaceppi, 1716 - 1799, zug.
Detailabbildung: Bartolomeo Cavaceppi, 1716 - 1799, zug.
Detailabbildung: Bartolomeo Cavaceppi, 1716 - 1799, zug.
Detailabbildung: Bartolomeo Cavaceppi, 1716 - 1799, zug.
Bartolomeo Cavaceppi, 1716 - 1799, zug.

305
Bartolomeo Cavaceppi,
1716 - 1799, zug.

PUTTOFIGUR IN WEIßEM MARMOR
Höhe: 62 cm.

Katalogpreis € 12.000 - 15.000 Katalogpreis€ 12.000 - 15.000  $ 14,400 - 18,000
£ 10,800 - 13,500
元 90,720 - 113,400
₽ 1,022,040 - 1,277,550

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Der Bildhauer galt zu seiner Zeit als der gefragteste Restaurator antiker Marmorwerke, bekannt für seine bildhauerischen Ergänzungen an römischen Originalen. Viele seiner Werke gelangten in Sammlungen hochrangiger politischer Persönlichkeiten seiner Zeit, an Fürstenhöfe sowie in Museen.

Das Knäblein steht nach rechts und hat den linken Fuß auf einen Felsen gestellt, während beide Hände einen Löffel bzw. eine Schale mit Flüssigkeit halten. Das Gesicht lächelnd, leicht nach unten gewandt, was auf eine erhöhte Aufstellung schließen lässt. Die Ikonographie ist nicht eindeutig klärbar, möglicherweise steht die Figur im Zusammenhang eines größeren, auch durch andere Figuren zu deutenden Themas, etwa der Heilkunde. (1190409) (11)


Bartolomeo Cavaceppi,
1716 - 1799, attributed
WHITE MARBLE PUTTO FIGUREHeight: 62 cm.

In his day, the sculptor was renowned as one of the most sought after restorers of antique marble sculptures, famous for his additions or restorations to Roman originals. Many of his works are held in collections of high-ranking political personalities, royal courts and museums of the age.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe