Auktion Aus Schlössern, Villen, Speichern und Remisen

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Zwei Henkelschalen Napoleons als Geschenk für besondere Staatsmänner

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Zwei Henkelschalen Napoleons als Geschenk für besondere Staatsmänner
Detailabbildung: Zwei Henkelschalen Napoleons als Geschenk für besondere Staatsmänner
Detailabbildung: Zwei Henkelschalen Napoleons als Geschenk für besondere Staatsmänner

1387
Zwei Henkelschalen Napoleons als Geschenk für besondere Staatsmänner

Höhe max.: 10,2 cm.
Gewicht: ca. 693 g.
Pariser Garantiestempel für mittelgroße Arbeiten (1809 - 1819) sowie 950er Feingehaltsstempel von 1809 - 1819.
Paris, um 1810.

Katalogpreis € 1.200 - 1.500 Katalogpreis€ 1.200 - 1.500  $ 1,296 - 1,620
£ 1,080 - 1,350
元 9,252 - 11,565
₽ 119,004 - 148,755

Silber gegossen, getrieben, graviert, appliziert; mit geschweiftem, scheibenförmigem, hohlem Stand, der von unten den Blick auf eine in den Korpus eingearbeitete Münze freigibt. Zum Korpus hin eingezogen und durch Zungenfries begrenzt. Halbkugeliger mit Applikationen und Gravuren versehener Korpus mit leicht eingezogener Lippe und zwei einander gegenüberliegenden Griffen in gleicher Form.
1) Geschenk an Étienne de Nansouty. Wandung mit Empire-Dekor in Form von aus Blüten wachsenden vegetabilen Formen, dazwischen schwebenden Engeln mit aufschwingenden Flügeln und Armen, zwei floralen Kartuschen mit napoleonischem Adler und den Bienen, die unter Napoleon emblematisch die Lilien ablösten (sämtlich appliziert), sowie der Gravur "E. de. NANSOUTY. 1811". Étienne Marie Antoine Champion de Nansouty (geb. 30. Mai 1768 in Bordeaux - gest. 12. Februar 1815 in Paris), war ein berühmter französischer General, der etwa erheblich zum Sieg in der Schlacht zu Austerlitz beitrug. Im Jahr 1809 übernahm Nansouty das Kommando über die 1. Kürassierdivision der 1. Reservedivision (Befehlshaber Bessières) der Großen Kavallerie der Grande Armeeg in Deutschland, und bestätigte seinen Ruf, indem er den französischen Truppen bei Aspern und Wagram durch seine brillianten Manöver zum Sieg verhalf. Der Kaiser zeigte sich mit 10.000 Francs auf dem Gut von Zeven in der Nähe von Hannover erkenntlich. Nansouty nahm sein Amt als Großstallmeister des Kaisers an Napoleons Seite wieder auf und verbrachte viel Zeit des Jahres 1811 mit der Inspektion der Kavallerie bevor er am 25. Dezember 1811 in das Observationscorps an der Elbe eintrat. Im April 1812 befehligte er das 1. Reservecorps der Kavallerie der Grande Armee in Russland und zeichnete sich in der Schlacht von Moskau (Borodino) aus, in der ihn eine Kugel ins Knie traf.
2) Geschenk an Jean-Baptiste Nompère de Champagny. Korpus mit tanzenden Frauen, Füllhörner und Loorbeerkränze haltend, durch Festons verbunden (appliziert), dazwischen gravierte napoleonische Adler und eingearbeitete Münzen. Gravuren "GLOIRE VALEUR", Champagny (4. August 1756 in Roanne - 3. Juli 1834 in Paris) trat 1774 in die französische Marine ein und zeichnete sich etwa im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg aus. Während der Terrorherrschaft zog er Brumaire von Napoléon Bonaparte zum Staatsrat im Conseil d'État gewählt. Die Verdienste, die er sich seit 1807 als Außenminister erwarb, wurden 1808 von Napoleon mit dem Herzog-Titel gewürdigt. Spuren des Alters und des Gebrauchs. (8716528)

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe