Wednesday, 7 December 2016

Auction 16th - 18th century paintings

» reset

Willem van Drielenburgh, 1635 Utrecht - 1677 Dordrecht
Detailabbildung: Willem van Drielenburgh, 1635 Utrecht - 1677 Dordrecht
Detailabbildung: Willem van Drielenburgh, 1635 Utrecht - 1677 Dordrecht
Detailabbildung: Willem van Drielenburgh, 1635 Utrecht - 1677 Dordrecht
Willem van Drielenburgh, 1635 Utrecht - 1677 Dordrecht

Lot 1328 / Willem van Drielenburgh, 1635 Utrecht - 1677 Dordrecht

Detail images: Willem van Drielenburgh, 1635 Utrecht - 1677 Dordrecht Detail images: Willem van Drielenburgh, 1635 Utrecht - 1677 Dordrecht Detail images: Willem van Drielenburgh, 1635 Utrecht - 1677 Dordrecht

1328
Willem van Drielenburgh,
1635 Utrecht - 1677 Dordrecht

VANITAS UND DER HUMANIST - DER HEILIGE HIERONYMUS
IN SEINER STUDIERSTUBE
Öl auf Leinwand. Doubliert.
115 x 118 cm.

Catalogue price € 10.000 - 15.000 Catalogue price€ 10.000 - 15.000  $ 11,399 - 17,100
£ 8,900 - 13,350
元 78,100 - 117,150
₽ 716,100 - 1,074,150

 

Studie zu diesem Gemälde von Frau Prof. Francesca Paola Massara.

Willem van Drielenburgh war ein Schüler von Abraham Bloemaert (1564-1651). Er war seinerseits der erste Lehrer von Arnold Houbraken (1660-1719), der in seiner Sammlung über das Leben holländischer Maler seine Biographie verfasste. Dank dessen wissen wir von Drielenburghs Vorliebe für Landschaftsgemälde (ein Genre, für das er auch heute noch bekannt ist) und Stillleben der Vanitas. Die Blätter, Bücher, vor allem jedoch der Schädel und die Sanduhr, die gewollt wahllos auf dem Schreibtisch zu sehen sind, lassen auch das vorliegende Gemälde in diese Kategorie gehörig erscheinen, obwohl die nüchtern autoritäre männliche Figur an den Heiligen Hieronymus denken lässt, dargestellt als Weiser und Übersetzer der Bibel. Man sieht ihn hier im Zwielicht seiner Studierstube ein großes Buch lesen, wobei er von einem schwachen Licht ohne ersichtlichen Ursprung beleuchtet wird, welches den kleinen Raum von links nach rechts durchscheint. Von dieser Fassung existiert auch noch eine weitere, nur leicht variierte Version in Privatbesitz, die jedoch qualitativ weniger hochwertig ist und somit wahrscheinlich aus Drielenburghs Werkstätten stammen dürfte. (1080173) (21)


Willem van Drielenburgh,
1635 Utrecht - 1677 Dordrecht

VANITAS AND THE HUMANIST: SAINT JEROME IN HIS STUDY

Oil on canvas. Relined.
115 x 118 cm.

A study of this painting by Professor Francesca Paola Massara is enclosed.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.