X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Tuesday, 19 June 2012

Auction Furniture

» reset

Vizagabatan-Schatulle in Ebenholz und Elfenbein mit reichem Utensilieneinsatz
Detailabbildung: Vizagabatan-Schatulle in Ebenholz und Elfenbein mit reichem Utensilieneinsatz
Detailabbildung: Vizagabatan-Schatulle in Ebenholz und Elfenbein mit reichem Utensilieneinsatz

182
Vizagabatan-Schatulle in Ebenholz und Elfenbein mit reichem Utensilieneinsatz

Höhe: 13 cm.
Länge: 35 cm.
Tiefe: 24,5 cm.
Vizagabatan, Indien, 19. Jahrhundert.

Catalogue price € 5.000 - 8.000 Catalogue price€ 5.000 - 8.000  $ 5,550 - 8,880
£ 4,200 - 6,720
元 39,050 - 62,480
₽ 353,450 - 565,520

 

Rechteckiger Schatullenkasten mit gerader Wandung, die sich nach oben verbreitert, auf Löwentatzenfüßen in Bronze, der Deckel mit seitlichen Rundstaberhöhungen als Haltegriffe. Mittig kassettenartig erhöht. Allseitig in feinstem Mikromosaik belegt, unter Verwendung von Elfenbein. Zum Teil violett und grün getönt mit schwarzen und weißen Fadeneinlagen, mit feinen Rosettenfriesbändern. Seitlich bewegliche Tragehenkel in Bronze. Deckelinneres mit einer gerahmten, herausnehmbaren Spiegelfläche versehen. Rahmungen ebenso in Mikromosaik behandelt. Ein herausnehmbarer Einsatz, der sich der Wandung entsprechend nach unten verjüngt, zeigt eine reiche Einteilung in Form dreier mittlerer, größerer abgdeckelter Einlagefächer, an den Längsseiten kleinere Facheinteilungen jeweils mit geschnitzten Elfenbeindeckeln und eingesetzten Elfenbein-Nähutensilien: in origineller Weise zwei Fässchen mit Kurbel zur Aufnahme von Fäden, Einsatz für Fingerhüte, Garnspulen, kleine Tisch-Schraubenzwinge in Elfenbein mit feiner ornamentaler Schnitzerei. Einige Runddeckel, wie die großen Deckel, mit Mikromosaik dekoriert, Nadelbüchse etc., dazwischen ein herausnehmbares Nadelkissen. Arretierung des Deckels durch Aufstellfeder, die dem Deckel beim Öffnen als Sprungdeckel dienen. An der Front Schlosseinführung (Schlüssel fehlt). Einige kleine Fehlstellen. Sonst in gutem Zustand. (8603326)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.