Auktion Möbel & Einrichtung, Uhren

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Vier opulente Mailänder Saucièren

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Vier opulente Mailänder Saucièren
Detailabbildung: Vier opulente Mailänder Saucièren
Detailabbildung: Vier opulente Mailänder Saucièren
Detailabbildung: Vier opulente Mailänder Saucièren
Detailabbildung: Vier opulente Mailänder Saucièren
Detailabbildung: Vier opulente Mailänder Saucièren
Detailabbildung: Vier opulente Mailänder Saucièren
Vier opulente Mailänder Saucièren

140
Vier opulente Mailänder Saucièren

Höhe jeweils: 21,2 cm.
Gewicht zusammen inkl. Löffel: ca. 4400 g.
Mailänder Beschau, Meistermarke Eugenio Brusa (gest. 1827).
Mailand, um 1805.

Katalogpreis € 35.000 - 50.000 Katalogpreis€ 35.000 - 50.000  $ 36,400 - 52,000
£ 31,500 - 45,000
元 244,650 - 349,500
₽ 1,900,500 - 2,715,000

Silber, gegossen, getrieben, gesägt, ziseliert, vergoldet. Über vier Eichelfüßen die Basis mit Kymation-Fries und Stufe mit à jour gearbeitetem Laufenden Hund-Fries. Hoher Dorn zur Einführung und Sicherung des einzusteckenden Saucierenkoprus. Dieser mit Wellenbandmotiv und vier plastisch ausgearbeiteten Löwentatzen. Weiter Korpus mit ausladender Schaupe und einer Handhabe in zwei Drachenköpfen endend. Löffel vergoldet mit Fadendekor.

Anmerkung:
Eugenio Brusa war der bekannteste Meister einer Mailänder Goldschmiededynastie, der an der Realisierung des Silberservice für den Mailänder Hof mitwirkte, welches sich heute in der Hofburg zu Wien befindet. (12506429) (13)


Four lavish Milan saucières

Height: 21.2 cm each.
Weight incl. spoon: ca. 4400 g.
Milan city mark, maker´s mark Eugenio Brusa (died 1827).
Milan, ca. 1805.

Silver; cast, wrought, cut, chased and gilt.

Notes:
Eugenio Brusa was the most famous master of a well-known Milan dynasty of goldsmiths, who was involved in creating the silver service for the Royal Court of Milan today held at the Hofburg in Vienna.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe