Friday, 5 December 2008

Auction Furniture

» reset

Spieltisch mit Schachbretteinlage und höchst qualitätvoller Umrahmung in Mikromosaik
Detailabbildung: Spieltisch mit Schachbretteinlage und höchst qualitätvoller Umrahmung in Mikromosaik
Detailabbildung: Spieltisch mit Schachbretteinlage und höchst qualitätvoller Umrahmung in Mikromosaik
Detailabbildung: Spieltisch mit Schachbretteinlage und höchst qualitätvoller Umrahmung in Mikromosaik
Detailabbildung: Spieltisch mit Schachbretteinlage und höchst qualitätvoller Umrahmung in Mikromosaik
Detailabbildung: Spieltisch mit Schachbretteinlage und höchst qualitätvoller Umrahmung in Mikromosaik
Detailabbildung: Spieltisch mit Schachbretteinlage und höchst qualitätvoller Umrahmung in Mikromosaik
Detailabbildung: Spieltisch mit Schachbretteinlage und höchst qualitätvoller Umrahmung in Mikromosaik
Detailabbildung: Spieltisch mit Schachbretteinlage und höchst qualitätvoller Umrahmung in Mikromosaik

79
Spieltisch mit Schachbretteinlage und höchst qualitätvoller Umrahmung in Mikromosaik

Höhe: 73,5 cm.
Seitenlänge: 64 cm.
Rom, Mitte 19. Jahrhundert.

Catalogue price € 38.000 - 40.000 Catalogue price€ 38.000 - 40.000  $ 42,560 - 44,800
£ 34,200 - 36,000
元 302,480 - 318,400
₽ 3,391,880 - 3,570,400

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Quadratische Tischplatte in geschliffenem und poliertem schwarzem, belgischem Schiefer, die Ecken abgerundet. Im Zentrum eingelegtes Schachbrett in braunem und beigefarbenem Marmor, wobei die Maserung des braunen Marmors einer Holzeinlage täuschend ähnelt. Das Schachbrett von eingelegten Mosaikbändern umgeben, die breite Ziereinlage in Mikromosaik zeigt in den Ecken hochovale Bildfelder mit den vier Horen auf schwarzem Grund nach pompejischen Vorbildern. Die Verbindungsstücke der Seiten in Form von gebundenen Blatt- und Blütenfestons mit Rosenblüten, Früchten, Ähren, Trauben, Feigen und Erdfrüchten. Die Früchte jeweils den vier Jahreszeiten zugeordnet, entsprechend in der jeweiligen Darstellungsmitte eine Muschel, darin ein Putto mit den Emblemen der vier Jahreszeiten. Der erste Putto zeigt ein Blumengebinde, der zweite ist beim Bade dargestellt und hat Kornähren im Haar, der den Herbst vertretende Putto mit Pantherfell, Weinkaraffe und Weinschale, der Winter wiedergegeben in Form eines fellbekleideten Putto an einem Herd. Die Früchte des Blumen- und Fruchtgebindes diesen Jahreszeiten entsprechend. So sehen wir im Herbst Trauben und Feigen sowie Granatäpfel, an der Seite des Winters Zitrusfrüchte, Zwiebeln und Rettiche. Die Mikromosaikarbeit in äußerster Feinheit ausgeführt, die figürlichen Darstellungen lebendig wiedergegeben. Ebenso die Physiognomien. In dieser Feinheit qualitativ kaum zu übertreffen. Die Polychromie der unterschiedlichsten Früchte wird optisch getragen von den violetten Bändern des umlaufenden Festons. Die Platte auf Nussholzgestell, unterfangen von einer polierten Zarge, getragen von balusterförmigem Mittelfuß über vier geschweiften Beinen mit Akanthusblattschnitzereien und erhaben geschnitzten Reliefs.

Literatur:
Vgl.: Jeanette Gabriel: The Gilbert Collection, Micromosaics. London, 2000. (7207413)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe