Thursday, 27 June 2019

Auction Antiquities, Sculpture & Works of Art

» reset

Spätgotische Schnitzfigur eines Auferstehungschristus
Detailabbildung: Spätgotische Schnitzfigur eines Auferstehungschristus
Detailabbildung: Spätgotische Schnitzfigur eines Auferstehungschristus

385
Spätgotische Schnitzfigur eines Auferstehungschristus

Höhe: 80 cm.
Franken, Anfang 16. Jahrhundert.

Catalogue price € 4.000 - 6.000 Catalogue price€ 4.000 - 6.000  $ 4,560 - 6,839
£ 3,560 - 5,340
元 31,240 - 46,860
₽ 286,440 - 429,660

 

Im Kontrapost auf einer nach unten weisenden Kreuzblume stehend. Der lang herabziehende Mantel umfängt den Leib Christi, der nur mit dem Lendentuch bekleidet ist, in der Brust das Wundmal, die rechte Hand zum Segensgestus erhoben, die Linke hielt ehemals einen Gegenstand. Das Haupt bärtig mit seitlich herabziehendem welligem, fein und tief geschnittenem Haar. Rundplastisch geschnitzt, die Falten bilden einige glatte Flächen aus. Der Körper zum Mantel hin weit unterschnitzt. An der Rückseite kursorisch geradeziehende, kehlig vertiefte Falten. Von ehemaliger Fassung befreit, Farbreste in einigen Tiefen noch erkennbar. (1190933) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.