X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Thursday, 6 December 2018

Auction Sculpture & Works of art

» reset

Spätgotische Madonnenfigur mit Kind
Detailabbildung: Spätgotische Madonnenfigur mit Kind
Detailabbildung: Spätgotische Madonnenfigur mit Kind
Detailabbildung: Spätgotische Madonnenfigur mit Kind
Detailabbildung: Spätgotische Madonnenfigur mit Kind

197
Spätgotische Madonnenfigur mit Kind

Höhe: 88 cm.
Wohl Südtirol, 15. Jahrhundert.

Catalogue price € 24.000 - 28.000 Catalogue price€ 24.000 - 28.000  $ 26,640 - 31,080
£ 20,160 - 23,520
元 187,440 - 218,680
₽ 1,696,560 - 1,979,320

 

Lindenholz, rückseitig gehöhlt. Schnitzfigur, gefasst und teilvergoldet. Standfigur auf kaum erkennbarer Plinthe. Unter dem Mantel eine Fußspitze hervortretend. Körperhaltung nur leicht bewegt, das Haupt minimal schräggestellt, mit seitlich herabgeführtem lockigen Haar und vergoldeter Zackenkrone. Das Kind, von beiden Händen der Maria gehalten, hält das Beinchen trotz liegender Haltung überkreuzt, dies als Zeichen der Herrscherwürde. Mit beiden Händen hält das Jesuskind eine blau gefasste Traube, Symbol des Eucharistieweines. Weitgehend glatt verlaufende, gekehlte Falten im Mantel, an der rechten Seite als Saum tief unterschnitten. Krüppelfalten des rot gefassten Kleides im Fußbereich. Farb- und Goldfassung weitestgehend original. Rest., erg. (1171191) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.