X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Friday, 3 December 2004

Auction December Auction Part I.

» reset

Spätgotische Madonna

364
Spätgotische Madonna

Holzgeschnitzt, ehemals gefasst, mit Resten alter Fassung. Standfigur mit leicht S-förmig gestaltetem Körper nach dem Typus der “schönen Madonna“, mit leicht überlängtem schlankem Körper. Maria trägt im rechten Arm das Kind, das einen Rotulus auf den Knien hält und darin liest. Der Kopf nach links zur Seite gewandt mit Blick auf das Kind, mit seitlich gewelltem unter dem Tuch einlaufendem Haar. Reifenkrone mit (abgebrochenen) Lilien-Ansätzen. Links seitlich mehrfach gerüschter Gewandfaltenwurf, über den Leib Schüsselfalte. Der linke Unterarm fehlt. H.: 77 cm. Westdeutsch, unter französischem Einfluss, um 1450. (562761)

Catalogue price € 14.000 - 17.000 Catalogue price€ 14.000 - 17.000  $ 15,540 - 18,870
£ 11,760 - 14,280
元 109,340 - 132,770
₽ 989,660 - 1,201,730

 

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.