X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Thursday, 28 March 2019

Auction Sculpture & Works of art

» reset

Silberner Barockhumpen
Detailabbildung: Silberner Barockhumpen
Detailabbildung: Silberner Barockhumpen
Detailabbildung: Silberner Barockhumpen
Detailabbildung: Silberner Barockhumpen
Detailabbildung: Silberner Barockhumpen

214
Silberner Barockhumpen

Höhe: 27 cm.
Gewicht: 1870 g.
Fußring mit verschlagenem Beschauzeichen, schlecht lesbarem Meisterzeichen (vermutlich Reynhold van Bergen (Schliemann Nr. 209), Niederländischer Importstempel (1894 – 1893) für unpunzierte Objekte.
Hamburg, 17. Jahrhundert.

Catalogue price € 8.200 - 9.200 Catalogue price€ 8.200 - 9.200  $ 9,102 - 10,212
£ 6,888 - 7,728
元 64,042 - 71,852
₽ 579,658 - 650,348

 

Silber, getrieben, gegossen, ziseliert, vergoldet. Profilierter Standring mit zylindrischem Korpus. Handhabe vollplastisch als Löwe gestaltet, welcher zwei gravierte Wappenschilde trägt. Wandung umlaufend mit getriebener biblischer Szene , Steckscharnierdeckel mit vegetabiler Daumenrast und plastischer vergoldeter Löwenfigur, Tatzen auf ein weiteres Wappenschild legend. Die getriebene Szene zeigt in feiner Differenzierung eine alttestamentliche Urteilsszene. Wenige Alters- und Gebrauchssp. Deckel innen mit Etiketten: Collection S. Bulgari, Nr. 10210 sowie mit Vermerk auf Hildesheim und Meister P.J. Syring. (1180712) (13)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.