Auction June Auction Part II.

» reset

Silberhumpen des 17. Jhdts.

1723
Silberhumpen des 17. Jhdts.

Zylinderförmige Wandung auf dreifach godronniertem, ausgestelltem Fuß, mit entsprechend gestaltetem, gewölbtem Deckel. Gegossener Henkel mit volutierter Daumenrast und unten abschließendem Wappen. Innen und am Rand wie am Fußteil vergoldet. Die Wandung besetzt mit vier im Hochoval gravierten Bildfeldern mit stehenden, weiblichen, allegorischen Figuren: die vier Lebensalter wie ebenso die vier Jahreszeiten. Dazwischen Rollwerk und Groteskendekoration mit Masken. H.: 15 cm. 17.Jhdt. (4404618)

Catalogue price € 4.200 - 5.000 Catalogue price€ 4.200 - 5.000  $ 5,040 - 6,000
£ 3,780 - 4,500
元 31,752 - 37,800
₽ 357,714 - 425,850

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe