X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are tecnically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Tuesday, 23 March 2010

Auction Furniture 16th - 19th century

» reset

Seltener schwedischer Reisesekretär des 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Seltener schwedischer Reisesekretär des 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Seltener schwedischer Reisesekretär des 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Seltener schwedischer Reisesekretär des 18. Jahrhunderts

93
Seltener schwedischer Reisesekretär des 18. Jahrhunderts

Höhe: 112 cm.
Breite: 83 cm.
Tiefe: 35 cm.
Stockholm, 18. Jahrhundert.

Catalogue price € 20.000 - 22.000 Catalogue price€ 20.000 - 22.000  $ 21,800 - 23,980
£ 17,600 - 19,360
元 156,600 - 172,260
₽ 1,409,800 - 1,550,780

 

Zweiteiliger Aufbau, ganzheitlich furniert in Veilchenholz, in vierfacher Spiegelung versetzt, mit dunkleren Bandeinlagen in Taxusholz. Das Beingestell trägt einen rechteckigen Kasten, an den Ecken rundstabförmig eingefasst und abgerundet. Gerade, senkrechte Frontklappe, an den Seiten Messingtragehenkel. Oberseite furniert und poliert. Die Beine schräggestellt, vierkantig nach unten sich verjüngend und leicht geschweift mit Bronzesabots. Die Frontbeine nach Lösung einer geheimen Arretierung unterhalb der schmalseitigen Zargen nach vorne herausschwenkbar zur Auflage der Schreibplatte, die doppelt ausgeklappt werden kann, oben belegt mit Ledereinlage in breiter Mahagoni-Furnierrahmung. Einbau von sechs Schüben in drei Reihen, mittig versperrbar. Die Schubfronten teils in Hohlkehle, teils gewölbt vortretend, darunter zwei seitliche kleinere Schübe mit mittlerem Einstellfach. Scharniere, Zugknäufe und Schlüsselbeschläge in Messing. Frontschlüsselbeschlag in Form einer kleinen Rocaillekartusche. Das schön verlegte Furnier zeigt in der Front, an den Seiten und auf der Decke jeweils querliegende, dunkel gerahmte Rautenfelder, vierfach in Spiegelung verlegt, in horizontalem Fischgrätverband. (7711216)


Uncommon Swedish 18th century traveling davenport
Height: 112 cm.
Length: 83 cm.
Width: 35 cm.
Stockholm, 18th century.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.