Auktion Skulpturen & Kunsthandwerk

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Seltene Augsburger Renaissance-Tischuhr mit figürlicher Bekrönung

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Seltene Augsburger Renaissance-Tischuhr mit figürlicher Bekrönung
Detailabbildung: Seltene Augsburger Renaissance-Tischuhr mit figürlicher Bekrönung
Detailabbildung: Seltene Augsburger Renaissance-Tischuhr mit figürlicher Bekrönung
Detailabbildung: Seltene Augsburger Renaissance-Tischuhr mit figürlicher Bekrönung
Detailabbildung: Seltene Augsburger Renaissance-Tischuhr mit figürlicher Bekrönung
Detailabbildung: Seltene Augsburger Renaissance-Tischuhr mit figürlicher Bekrönung
Seltene Augsburger Renaissance-Tischuhr mit figürlicher Bekrönung

216
Seltene Augsburger Renaissance-Tischuhr mit figürlicher Bekrönung

Höhe: 22 cm.
Sockelbreite: 10,6 cm.
Sockeltiefe: 8,5 cm.
17. Jahrhundert.

Katalogpreis € 9.000 - 11.000 Katalogpreis€ 9.000 - 11.000  $ 9,720 - 11,880
£ 8,100 - 9,900
元 69,390 - 84,810
₽ 892,530 - 1,090,870

Das Uhrengehäuse nahezu würfelförmig mit an den Frontecken vortretenden Dreiviertelbalustern über angeschweiftem, stark vortretendem Sockel. Das Gehäuse feuervergoldet, das Ziffernblatt in Silber mit gravierten römischen Stunden. Innerhalb des Ziffernrings eingravierte Landschaft mit Bergen, Bäumen und Häusern. Ein Stundenzeigerwerk, der Zeiger pfeilförmig, vergoldet. Gehäuse an drei Seiten reich mit Blütendekoration und Blattwerk graviert. An der Rückseite hervortretende, durch vergoldete Spange eingefasste Glocke. Bekrönung des Gehäuses durch figürliche Darstellung „Jesus an der Geißelsäule“. Die Jesusgestalt gegossen und ebenfalls feuervergoldet, die Hände zurückgenommen, gebunden an eine Rundsäule in Achat. Basis und Kapitell vergoldet, über dem Kapitell kegelförmiger Zieraufsatz, abgeschlossen durch einen Fruchtknoten auf Blattrosette. Werk nicht geprüft. Spindelwerk mit Schlossscheibenschlagwerk, Rückplatine, Unruhabdeckung durchbrochen geschnitten und fein graviert. (11808225) (11)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe