Thursday, 11 December 2014

Auction Sculpture and Works of Art

» reset

Schreibzeug in Form eines Elefanten mit Chinoiserie-Figuren
Detailabbildung: Schreibzeug in Form eines Elefanten mit Chinoiserie-Figuren
Detailabbildung: Schreibzeug in Form eines Elefanten mit Chinoiserie-Figuren
Detailabbildung: Schreibzeug in Form eines Elefanten mit Chinoiserie-Figuren
Detailabbildung: Schreibzeug in Form eines Elefanten mit Chinoiserie-Figuren
Detailabbildung: Schreibzeug in Form eines Elefanten mit Chinoiserie-Figuren
Detailabbildung: Schreibzeug in Form eines Elefanten mit Chinoiserie-Figuren

303
Schreibzeug in Form eines Elefanten
mit Chinoiserie-Figuren

Höhe: 33 cm.
Länge: 30 cm.
Paris, 18. Jahrhundert.

Catalogue price € 12.000 - 15.000 Catalogue price€ 12.000 - 15.000  $ 13,440 - 16,800
£ 10,800 - 13,500
元 95,520 - 119,400
₽ 955,440 - 1,194,300

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

In feuervergoldeter Bronze. In geschlossenem Zustand ist der plastische Tischschmuck nicht als Schreibzeug zu erkennen. Aufbau in Form eines nach links schreitenden Elefanten mit prächtigem Lambrequin-Sattel und oben aufliegendem, großem, vierseitigem, in Brokatmuster dekoriertem Kissen. Darauf zwei vollplastisch gegossene Chinoiserie-Figuren: nach vorne hin barhäuptiger Chinese mit zum Rücken ziehendem, langem Haar mit leicht angezogenen Knien, der Zeigefinger erhoben, in der linken Hand ein chinesischer Schirm. Rücken an Rücken sitzt an der gegenüber liegenden Seite eine junge Chinesin mit blattförmigem Hut, langem Kleid und ebenfalls einem erhobenen Schirm. Über dem Hals des Elefanten ein Mohrenjüngling, der mit den angezogenen Beinen aufsitzt, in der rechten Hand ein Beil, in der linken einige gebündelte Pfeile, der Körper in Schwarzlack ebonisiert, der Kopf bekrönt durch eine vergoldete Federkrone. Das große Sitzkissen als Deckel abnehmbar, darunter erscheint der Einsatz für Federkiele, Tintenfass, Löschsand sowie eine längsovale Vertiefung für Schreibutensilien. An einem mittleren Knauf lässt sich der Einsatz herausheben, auch der Sattel selbst ist abnehmbar. Die Bronzeplastik insgesamt fein punziert und ziseliert, teils im Brokatmuster, teils in glattem Hochglanz. (991696)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe