Friday, 19 September 2008

Auction Furniture

» reset

Satz von vier Eck-Konsoltischen
Detailabbildung: Satz von vier Eck-Konsoltischen
Detailabbildung: Satz von vier Eck-Konsoltischen

70
Satz von vier Eck-Konsoltischen

Höhe: je 82 cm.
Seitenlänge: je 70 cm.
Sizilien / Palermo, 18. Jahrhundert.

Catalogue price € 30.000 - 40.000 Catalogue price€ 30.000 - 40.000  $ 34,200 - 45,599
£ 26,700 - 35,600
元 234,300 - 312,400
₽ 2,148,300 - 2,864,400

 

Als ein zentral im Raum stehender Tisch zusammenstellbar. In dieser Art äußerst seltene Eckmöbel. Die Eckkonsolen jeweils vierbeinig, die Deckplatte herzförmig nach vorne mittig stark konkav einziehend und seitlich konvex im Halbrundbogen vortretend. Kräftige, umlaufende Zarge mit Zungenblattrelief und plastisch vortretenden Rocaillen. Die Beine seitlich schräg gestellt; mittleres Bein in der konkaven Einziehung sowie das rückwärtige Bein in der Eckstellung gerade nach unten ziehend. Die Beine vierkantig, in Schweifung nach unten ziehend, die Fußenden als Akanthusvoluten ausgebildet mit hochziehenden Blättern. Ganzheitlich gefasst und vergoldet. Die eingelegten Marmorplatten in braun-beigen Farben und überwiegend ochsenblutrotem Grundton, marketerieartig symmetrisch geschnitten und verlegt. (7102816)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.