Auction March Auctions Part II.

» reset

Satz von 10 höchst seltenen, allegorischen Miniatur-Gemälden des 17. Jhdts. zum Thema Amor

1488
Satz von 10 höchst seltenen, allegorischen Miniatur-Gemälden des 17. Jhdts. zum Thema Amor

Die kleinen Bilder in originalen quadratischen Rahmungen der Entstehungszeit. Die einzelnen Darstellungen zeigen verschiedene symbolisch-allegorische Szenen, deren Akteure jeweils zwei kindhaft gemalte Putten mit und ohne Flügel sind. Unterhalb der Darstellung je ein lateinischer Text mit Devise des gemeinten allegorischen Darstellungssinnes. Die Texte verschiedentlichen Ursprungs: aus den Schriften des Hl. Augustinus, den Psalmen, dem Hohelied, der Kirchenväter, Eusebius etc., in denen die verschiedenen Ausdrucks- und Bedeutungsweise der Liebe genannt sind. Z. B.: "Jerusalem facit Amor Dei, Babylonen Amor saeculi..." Jerusalem schafft die göttlliche, Babylon die weltliche Liebe.... Die hintergründigen Darstellungen meist in drolligen Kinderszenen. Versöhnung zweier Kinder nach einem Streit, zwei Kinder, die einen Pfau - Sinnbild der Eitelkeit - geisseln oder Amor als Voraussetzung für gerechtes Handeln. Besonders interessant die Darstellung der kurz vor 1700 mehrfach in der Kunst aufgegriffenen Bedeutung des Spiegels als Lenker von Strahlen. So entfacht in einem der Bilder ein Putto mit Hilfe eines Spiegels ein Feuer am Tisch, das durch die Sonne erzeugt wird. Als Symbol des göttlichen Lichtes, das die Liebe entfacht. Die Bilder in Gouache-Deckfarben auf Papier gemalt und jeweils mit einer Goldeinfassung versehen. Die Texte in goldgerahmtem Sockelband. Die Nußbaum-Rähmchen profiliert und gewachst. Ein Rähmchen rest. erg. Die Geschloßenheit einer solchen Sammlung von höchster Seltenheit. Außenmaß der originalen Rähmchen: je ca. 20,5 x 21 cm. Deutsch, 17. Jhdt. (98491)

Catalogue price € 11.000 - 13.000 Catalogue price€ 11.000 - 13.000  $ 13,200 - 15,600
£ 9,900 - 11,700
元 84,810 - 100,230
₽ 993,190 - 1,173,770

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe