Friday, 4 December 2009

Auction Tablecloth, Louis Vuitton, Hèrmes, Miscellaneous

» reset

Reich ausgestattetes Reisenecessaire in Holzschatulle
Detailabbildung: Reich ausgestattetes Reisenecessaire in Holzschatulle
Detailabbildung: Reich ausgestattetes Reisenecessaire in Holzschatulle

1372
Reich ausgestattetes Reisenecessaire in Holzschatulle

Kastenhöhe: 12,5 cm.
Kastenlänge: 32,5 cm.
Kastentiefe: 22 cm.
Die Klingen im Stahl signiert “Gillet/ Paris”. Sämtliche Silberteile mit französischen Silberstempeln versehen (Kopf nach links im Oval sowie Pferdekopf und weitere, schwer entzifferbare Marken).
Frankreich, Mitte 19. Jahrhundert.

Catalogue price € 2.200 - 2.500 Catalogue price€ 2.200 - 2.500  $ 2,398 - 2,725
£ 1,936 - 2,200
元 17,226 - 19,575
₽ 155,078 - 176,225

 

Rechteckschatulle, belegt mit Ahornwurzelholz, die Kanten in Messing eingesetzt, seitlich ausklappbare Tragehenkel, Verschluss in Schildform. Im Deckelinneren Briefmappeneinsatz (Spiegel fehlt). Einbau von insgesamt neun geschliffenen Kristallfläschchen und -dosen mit vergoldeten Silberabdeckungen, daneben zahlreiche Einzelutensilien wie Trichter, Schnürsenkelzier, Korkenzieher, Stiefelzieher sowie Augenschale, Petschaft und Döschen. Im Zentrum eingestellte, ovale Rasierschüssel in vergoldetem Silber, mit doppelten Facheinlagen, in der unteren Schere, Manikürset, Nagelfeile etc., im oberen Einsatz drei Rasiermesser, Taschenmesser, Federmesser usw. Sämtliche Griffteile mit Perlmutt belegt, darin jeweils eingesetzte Wappen mit elegant gravierter Monogrammierung “C.v.A.”. In guter Erhaltung. (760431)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.