Saturday, 26 March 2011

Auction A Private Collection of Ivory Works of Art Part II

» reset

Qualitätvoller Elfenbein-Deckelhumpen im originalen Lederetui
Detailabbildung: Qualitätvoller Elfenbein-Deckelhumpen im originalen Lederetui
Detailabbildung: Qualitätvoller Elfenbein-Deckelhumpen im originalen Lederetui
Detailabbildung: Qualitätvoller Elfenbein-Deckelhumpen im originalen Lederetui
Detailabbildung: Qualitätvoller Elfenbein-Deckelhumpen im originalen Lederetui
Detailabbildung: Qualitätvoller Elfenbein-Deckelhumpen im originalen Lederetui
Detailabbildung: Qualitätvoller Elfenbein-Deckelhumpen im originalen Lederetui
Detailabbildung: Qualitätvoller Elfenbein-Deckelhumpen im originalen Lederetui
Detailabbildung: Qualitätvoller Elfenbein-Deckelhumpen im originalen Lederetui
Detailabbildung: Qualitätvoller Elfenbein-Deckelhumpen im originalen Lederetui

1410
Qualitätvoller Elfenbein-Deckelhumpen im originalen Lederetui

Höhe: 30 cm.
Bodendurchmesser: 13 x 15 cm.
Ca. 1350 g.
Maße des Etuis: 33 x 21,5 x 19,5 cm.
Mitte 19. Jahrhundert, nach barocken Stilvorbildern.

Catalogue price € 28.000 - 32.000 Catalogue price€ 28.000 - 32.000  $ 30,520 - 34,880
£ 24,640 - 28,160
元 217,560 - 248,640
₽ 2,373,840 - 2,712,960

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Der Deckelhumpen äußerst detailreich figürlich und ornamental im Hoch- und Flachrelief beschnitzt. Die Wandung zylindrisch, der Lippenrand überdeckelt vom godronierten Randprofil des Deckels mit abschließender vollplastischer Figur eines Knabens mit Trauben. Die Wandung über einem leicht vorgewölbten Fußsockel, umlaufend beschnitzt mit Blattornamentik, dazwischen vier Groteskenmasken, die rollwerkförmige kurze Füße bilden. Das die Wandung umziehende Relief zeigt ein vielfiguriges Dionysos-Fest: An der Vorderseite Dionysos als jugendliche Gestalt in einem von zwei Panthern gezogenen Triumphwagen sitzend. Rechts tanzende Mänaden und Satyrn, tanzende Figuren und Putti. An der Gegenseite ein Bacchant mit Syrinx, umgeben von Mänaden und weiteren Bacchanten mit Thyrosstab und Doppelflöte, die dem Triumphwagen folgen. Die Szenerie im oberen Teil ganzheitlich überfangen von zum Teil vollplastisch geschnitztem Ast- und Laubwerk und Weinranken. Figuren vom Flach- ins Hochrelief ziehend, teilweise bis zur vollrunden Plastik ausgebildet, mit tiefen Unterschneidungen. Der Henkel in Form einer Karyatide, die Daumenrast in Gestalt des Amorknabens mit Pfeilköcher, der ehemals in der Rechten gehaltene Bogen fehlend. Die Elfenbeinschnitzerei von äußerster Präzision, nach qualitätvollem künstlerischem Entwurf. Dementsprechend wurde für das Prunkstück eine Lederkassette zeitgleich geschaffen, rote Lederbespannung in Vergoldung punziert, an der Front Flügeltüren mit Frontbeschlag, im Inneren mit grünem Samt ausgekleidet, mit beweglichen Tragehenkel in Messing.

Provenienz:
Sammlung Schiffer.

Expertise:
Dem Humpen ist ein Wertgutachten von 1971 beigegeben. (811472)


High quality lidded ivory tankard in original leather case
Height: 30 cm.
Base diameter: 13 x 15 cm.
Weight: circa 1350 g.
Case dimensions: 33 x 21.5 x 19.5 cm.
Middle of the 19th century.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe