Ihre Suche nach Pieter Brueghel d. J. in der Auktion

 

Gemälde Alte Meister - Teil I
Donnerstag, 31. März 2022

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Pieter Brueghel d. J., um 1564 Brüssel – 1637/38 Antwerpen

Sie interessieren sich für Werke von Pieter Brueghel d. J.?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Pieter Brueghel d. J. in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Pieter Brueghel d. J., um 1564 Brüssel – 1637/38 Antwerpen
Detailabbildung: Pieter Brueghel d. J., um 1564 Brüssel – 1637/38 Antwerpen
Detailabbildung: Pieter Brueghel d. J., um 1564 Brüssel – 1637/38 Antwerpen
Detailabbildung: Pieter Brueghel d. J., um 1564 Brüssel – 1637/38 Antwerpen
Detailabbildung: Pieter Brueghel d. J., um 1564 Brüssel – 1637/38 Antwerpen
Detailabbildung: Pieter Brueghel d. J., um 1564 Brüssel – 1637/38 Antwerpen
Detailabbildung: Pieter Brueghel d. J., um 1564 Brüssel – 1637/38 Antwerpen
Detailabbildung: Pieter Brueghel d. J., um 1564 Brüssel – 1637/38 Antwerpen
Pieter Brueghel d. J., um 1564 Brüssel – 1637/38 Antwerpen

296
Pieter Brueghel d. J.,
um 1564 Brüssel – 1637/38 Antwerpen

VOGELFALLE IM WINTER Öl auf Holz.
39 x 57,2 cm.

Katalogpreis € 600.000 - 800.000 Katalogpreis€ 600.000 - 800.000  $ 594,000 - 792,000
£ 540,000 - 720,000
元 4,212,000 - 5,616,000
₽ 36,420,000 - 48,560,000

Beigegeben eine Expertise von Dr. Klaus Ertz, Lingen,18. März 2019

Das schon zu Lebzeiten des Malers beliebte Thema war Anlass für einige Wiederholungen, wobei spätere, meist nach dem Tod des Künstlers entstandene Gemälde nicht die hier erkennbar hohe Qualität aufweisen.
Gezeigt ist eine verschneite Dorflandschaft mit vereistem Wasserlauf, dessen beidseitige Ufer sich anheben. Die rechte Häuserreihe zieht von einer Anhöhe entlang des Flusses nach unten, dazwischen steht eine gotische Kirche mit Spitzturm. Auf der gefrorenen Wasserfläche mehrere Figuren, die sich mit Eisspielen verlustieren, dazwischen Kinder mit Reisigbündeln. Ein Hauptaugenmerk gilt der verschneiten Anhöhe rechts, mit drei kahlen Bäumen, zwischen denen eine Vogelfalle in Form einer alten Türe aufgestellt ist. Ein Pflock hält die Türe schräg, ein daran gebundenes Seil, das zu einer Fensterluke im niedrigen Gebäude rechts führt, erlaubt die Türe zu Fall zu bringen, sobald ausreichend viele Vögel darunter beobachtet werden.

Der Maler, Sohn des berühmten Pieter B. d. Ä., wurde auch Schüler des Gillis van Coninxloo. 1584/85 ist er als "Freier Meister" in der Lukasgilde von Antwerpen eingetragen. Von seinen sieben Schülern sind etwa Franz Snyders und Gonzales Coques bekannt geworden. Neben den Kirmes-Darstellungen wurde dieses Bildmotiv eines der häufigsten, die im Zusammenhang mit Pieter Brueghel d. J. gesehen werden. Ein in der Forschung kontrovers diskutiertes Gemälde Pieter Brueghels d. Ä., des Vaters, im Museum Brüssel, soll die Basis für das Thema gegeben haben.

So sind einige Versionen des vorliegenden Werkes in namhafte öffentliche Sammlungen und Museen gelangt: So etwa: Brüssel, Musée des Beaux-Arts de Belgique, Inv. Nr. 8724;
In einer Privatsammlung USA befindet sich eine Vorzeichnung in Feder und brauner Tinte, laviert auf braunem Papier (20,6 x 32,3 cm.), beidseitig mit Darstellung des Bildsujets (Ertz/Nitze-Ertz 2008-10, Bd. IV, Add. 9/4 und Add. 9/5, S. 1638-1639.
Weitere Versionen sind im Besitz:
1. Wien, Kunsthistorisches Museum, Inv. Nr. 722, signiert und datiert 1601.
2. Privatsammlung Schweiz, Signiert und datiert 1604
3. Privatsammlung USA, signiert und datiert 1605
A.R.

Literatur:
Klaus Ertz, Pieter Brueghel d. J., Die Gemälde mit kritischem Oeuvrekatalog, Lingen, 2. Bde., 2000
Klaus Ertz, in F: AK Essen/Wien 1998, Kat. 123, mit Farbabb.
Klaus Ertz 2000, Bd. II, Kat 682, Ft. 477, S. 609. Ferner: Ft. 478, S. 610-11.
Weitere Literatur (Auswahl):
Wolfgang Stechow, Pieter Brueghel the Elder, New York.
AK Brüssel, Trente-trois tableaux de Pierre Brueghel le Jeune dans les collections privées Belges, Galerie Finck, 1969.
Klaus Ertz, Christa Nitze-Ertz, Jan Brueghel d. Ä. Die Gemälde mit kritischem Oevrekatalog, Bd. I-IV, Lingen 2009 - 10.

Weiterer Literatur in der beigegebenen Expertise von Dr. Klaus Ertz, Lingen, 18. März 2019.
Mit Vermerk: Eigenhändige Arbeit von Pieter Brueghel d. J., entstanden im ersten Jahrzehnt des 17. Jahrhunderts in Antwerpen. (1300561) (11)


Pieter Brueghel the Younger,
1564 Brussels – 1637/38 Antwerp
BIRD TRAP IN WINTER Oil on panel.
39 x 57.2 cm.

An expert’s report by Dr Klaus Ertz, Lingen, 18 March 2019 is enclosed.

A key focus is the snowy hill on the right, with three bare trees between which a bird trap is set in the shape of an old door. A post holds the door at an angle, a rope tied to it leads to a window hatch in the low building on the right and allows the door to fall once enough birds are observed underneath it.

Literature:
Klaus Ertz, Pieter Brueghel d. J., Die Gemälde mit kritischem Oeuvrekatalog, 2 vols., Lingen 2000.
Klaus Ertz, in: exhibition catalogue, Essen/Vienna 1998, cat. 123, with colour ill.
Klaus Ertz, 2000, vol. II, cat 682, Ft. 477, p. 609. Further: Ft. 478, pp. 610-11.
Further literature (selection):
Wolfgang Stechow, Pieter Brueghel the Elder, New York.
Trente-trois tableaux de Pieter Brueghel le Jeune dans les collections privées Belges, exhibition catalogue, Brussels, Galerie Finck, 1969.
Ertz Klaus, Christa Nitze-Ertz, Jan Brueghel d. Ä. (1568 - 1625), Die Gemälde mit kritischem Oeuvrekatalog, vol. I-IV, Lingen 2009-10.

Further literature listed in the enclosed expert’s report by Dr Klaus Ertz, Lingen, 18 March 2019, with note: Autograph work by Pieter Brueghel the Younger, created in Antwerp in the first decade of the 17th century.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Pieter Brueghel d. J. angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Pieter Brueghel d. J. kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Pieter Brueghel d. J. verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

×

KUNSTEXPERTEN (M/W/D)

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab sofort in Festanstellung erfahrene Kunstexperten

Stellenbeschreibungen anzeigen

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe