Ihre Suche nach Paul Gauguin in der Auktion

 

Impressionisten & Moderne Kunst
Donnerstag, 9. Dezember 2021

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Paul Gauguin, 1848 Paris – 1903

Sie interessieren sich für Werke von Paul Gauguin?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Paul Gauguin in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Paul Gauguin, 1848 Paris – 1903
Detailabbildung: Paul Gauguin, 1848 Paris – 1903
Detailabbildung: Paul Gauguin, 1848 Paris – 1903
Detailabbildung: Paul Gauguin, 1848 Paris – 1903
Paul Gauguin, 1848 Paris – 1903

625
Paul Gauguin,
1848 Paris – 1903

RUE DE VILLAGEÖl auf Leinwand.
41 x 31 cm.
Rechts unten signiert.
In vergoldetem ornamental verziertem Rahmen.

Katalogpreis € 180.000 - 250.000 Katalogpreis€ 180.000 - 250.000  $ 194,400 - 270,000
£ 162,000 - 225,000
元 1,387,800 - 1,927,500
₽ 17,850,600 - 24,792,500

Beigegeben in Kopie ein Bestätigungsschreiben des Wildenstein Institute, Paris, vom 23. Oktober 2000. Das Gemälde wird in das Werkverzeichnis aufgenommen (00.10.23/7602/C10 bis).

Eine unbefestigte Straße führt den Blick des Betrachters in den Mittelgrund. Links zeichnet sich scharf eine dunkle Baumgruppe vor dem bewölkten Himmel ab, rechts wird die Komposition durch eine im Mittelgrund befindliche Häusergruppe ausgeglichen. Wenngleich die Darstellung noch viel mehr an vorangehende Impressionisten erinnert als an die Gemälde, die uns bei Gauguin zunächst in den Sinn kommen, so wird auch schon bei der dicklinigen Einrahmung etwa der Dächer der dargestellten Gebäude klar, dass Gauguin sich seinerzeit an japanischen Holzschnitten und Glasfenstern orientierte, um zu seiner Cloisonné-Maltechnik zu gelangen, die bereits hier, vielleicht in den 1870er-Jahren, angedeutet ist und auch Bezüge zu Pissarro erkennen lässt, dessen Gemälde auch eine verstärkte Linienführung aufweisen. Gut vergleichbar, ist etwa ein Gemälde Gauguins, das 1877 datiert ist und 1998 bei Sotheby‘s, New York angeboten worden ist (Wildenstein 2002 38). Auch hier sind die Umrisse der Dächer, aber auch die Uferlinie mit starken Konturen versehen, die den späteren Stil des Autodidakten vorwegnehmen. (†) (1291935)


Paul Gauguin,
1848 Paris – 1903RUE DE VILLAGEOil on canvas.
41 x 31 cm.
Signed lower right.
In gilt frame with ornamental décor.

A copy of a letter of confirmation from the Wildenstein Institute, Paris, dated 23 October 2000 is enclosed. The painting will be included in the catalogue raisonné (00.10.23 / 7602 / C10 bis).

A dirt road leads the viewer‘s gaze into the middle ground. On the left, a group of dark trees stands out sharply against the cloudy sky; on the right, the composition is balanced by a group of houses in the middle ground. Even though the depiction is much more reminiscent of earlier Impressionists than of paintings associated with Gauguin initially, the thick-lined outlines of the roofs of the buildings make it obvious that Gauguin was inspired by Japanese woodcuts and glass windows at the time which led to his cloisonné painting technique. This is already emerging here, perhaps in the 1870s, and also reveals references to Pissarro, whose paintings also feature strong lines. A painting by Gauguin, for example, dated 1877 and offered at Sotheby‘s, New York in 1998 compares well (Wildenstein 2002 38). Here, too, the outlines of the roofs, but also the shoreline, have strong contours that anticipate the later style of the self-taught artist. (†)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Paul Gauguin angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Paul Gauguin kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Paul Gauguin verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe