Your search for Paolo Domenico Finoglio in the auction

Thursday, 5 December 2019

Old Master Paintings Part I

» reset

Paolo Domenico Finoglio, um 1590 – 1645, zug.
Detailabbildung: Paolo Domenico Finoglio, um 1590 – 1645, zug.
Detailabbildung: Paolo Domenico Finoglio, um 1590 – 1645, zug.
Detailabbildung: Paolo Domenico Finoglio, um 1590 – 1645, zug.
Detailabbildung: Paolo Domenico Finoglio, um 1590 – 1645, zug.

431
Paolo Domenico Finoglio,
um 1590 – 1645, zug.

DIE MYSTISCHE VERMÄHLUNG DER HEILIGEN KATHARINA ÖL auf Leinwand.
108 x 127 cm.

Catalogue price € 35.000 - 40.000 Catalogue price€ 35.000 - 40.000  $ 39,200 - 44,800
£ 31,500 - 36,000
元 278,600 - 318,400
₽ 2,786,700 - 3,184,800

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Das Thema entspricht dem legendären Traum der Heiligen Katharina, wonach sie nach Entsagung einer Ehe mit Jesus selbst vermählt wurde. Die Legende ist in der Bildkunst zahlreich wiedergegeben worden. Hier sind die beiden Frauengestalten – Maria und Katharina – im Halbbildnis in Lebensgröße nahe an den Betrachter herangebracht, bedeutungsgemäß nimmt Maria im Bild einen größeren Raum ein, ihre Sitzposition etwas höher angeordnet. Zwischen beiden das auf dem Schoß Mariens sitzende Jesuskind, das wie fragend zur Mutter hochblickt, im rechten Händchen einen Ring, während die linke Hand von Katharina ergriffen wird. Das Haupt der Katharina demütig leicht gesenkt. In der rechten Hand hält sie – leicht verschattet unter den Händen zu sehen – das Schwert, Attribut ihres Märtyrertums. Die barocke Farbtrias Rot, Blau und Gelb hat der Maler in die Kleidung der beiden Frauen eingebracht. Die Gesichter weitgehend im Sfumato konturiert, von der Beleuchtung von links oben vom dunklen Hintergrund abgesetzt.
Der italienische Maler ist ein Vertreter des frühen Barocks und vertritt den Stil in Süditalien, Neapel und Apulien. Die Nähe seiner Hell-Dunkel-Malerei zu Werken von Caravaggio ist offensichtlich. Zu seinem Hauptwerk gehören die Malereien in der Certosa di San Martino in Neapel aus den Jahren 1620-1626. Ettliche seiner Werke wurden für den Herzog von Conversano geschaffen, in der Folge auch die Dekoration der Kirche von Santi Cosma et Damiano in der Stadt Conversano, wo er verstarb. (12014241) (11)


Paolo Domenico Finoglio,
ca. 1590 - 1645, attributed
THE MYSTICAL MARRIAGE OF SAINT CATHERINEOil on canvas.
108 x 127 cm.

The Italian painter was a protagonist of the early Baroque period and represents the style of Southern Italy, Naples and Puglia. The influence of Caravaggio‘s chiaroscuro is obvious. Paintings at the Certosa di San Martino in Naples, dating to 1620-1626 are among his major works. Quite a few of his works were created for the Duke of Conversano and later also the decorations in the Church of St Cosma and Damiano, in Conversano, where he also died.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe