Friday, 22 September 2006

Auction Furniture

» reset

Detailabbildung: Paar seltene, gefasste und bemalte italienische Kommoden

Lot 40 / Paar seltene, gefasste und bemalte italienische Kommoden

40
Paar seltene, gefasste und bemalte italienische Kommoden

Auf gebogten Bocksfüßen stehende dreischübige Körper. Die Forderfronten gebogt. Die Seiten konkav gebogt, die Ecken abgerundet. Alle drei Schübe sowie die Ecken und die Seitenflächen mit großen plastischen und vergoldeten Kartuschen versehen. Darin feine Blüten-, Blatt-, Frucht- und Tiermalerei. Die Zarge mittig leicht herabhängend, die Kanten und Seiten vergoldet und mit Blatt- und Blütenmotiven versehen. Schlüsselschilder aus Bronze asymertisch gearbeitet, die Griffe mit Blattdekor. Die leicht überstehende hölzerne Platte dunkel marmoriert.
H.: 107 cm. B.: 130 cm. T.: 55 cm.
Italien, 18. Jhdt. (6314917)

Catalogue price € 140.000 - 170.000

 

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.