Friday, 22. September 2006

Auktion Furniture

» zurücksetzen

Paar russische Empire-Monumentalgirandolen
Detailabbildung: Paar russische Empire-Monumentalgirandolen

Lot 128 / Paar russische Empire-Monumentalgirandolen

128
Paar russische Empire-Monumentalgirandolen

Bronze, feuervergoldet, alternierend in Matt- und Glanzgold. Der Fuß sechseckig gebogt mit Akanthusfries belegt, darüber Rosetten- sowie Palmettenbeschläge. Als Stütze des Schaftes drei Greife mit erhobenen Flügeln. Darüber Akanthusblattmotive in drei Friesen. Der Schaft sich leicht nach oben verjüngend. Kanneliert. Der Übergang zur Kugel, die die Leuchterarme trägt, wieder ein Akanthusblattkapitell. Der Girandolenaufsatz mit den Leuchtern in zwei Ebenen angeordnet, mit jeweils sechs Leuchterarmen und Tüllen. Die Leuchterarme nach unten hin in Schwanenköpfe übergehend, nach oben hin in Blattmotive sowie Voluten mit Rosetten. Im Zentrum ein Palmschaft in eine Tülle übergehend. Feinste Bronzebearbeitung mit Ziselierungen und Punzierungen. Im unteren Bereich des Schaftes einige Lochbohrungen.
H.: 110 cm.
Russland, um 1800. (631686)

Catalogue price € 160.000 - 190.000 Catalogue price€ 160.000 - 190.000  $ 182,399 - 216,599
£ 142,400 - 169,100
元 1,243,200 - 1,476,300
₽ 12,107,200 - 14,377,300

 

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

Kataloge September Auctions 2006 Furniture | Paintings | Fine Art Auction | Photography | Watches