Thursday, 28 March 2019

Auction Furniture & Interior

» reset

Paar prachtvolle Regimentsgirandolen aus dem Königlich Preußischen Ulanen-Regiment Graf Haeseler (2. Brandenburgisches) Nr. 11
Detailabbildung: Paar prachtvolle Regimentsgirandolen aus dem Königlich Preußischen Ulanen-Regiment Graf Haeseler (2. Brandenburgisches) Nr. 11
Detailabbildung: Paar prachtvolle Regimentsgirandolen aus dem Königlich Preußischen Ulanen-Regiment Graf Haeseler (2. Brandenburgisches) Nr. 11
Detailabbildung: Paar prachtvolle Regimentsgirandolen aus dem Königlich Preußischen Ulanen-Regiment Graf Haeseler (2. Brandenburgisches) Nr. 11
Detailabbildung: Paar prachtvolle Regimentsgirandolen aus dem Königlich Preußischen Ulanen-Regiment Graf Haeseler (2. Brandenburgisches) Nr. 11
Detailabbildung: Paar prachtvolle Regimentsgirandolen aus dem Königlich Preußischen Ulanen-Regiment Graf Haeseler (2. Brandenburgisches) Nr. 11
Detailabbildung: Paar prachtvolle Regimentsgirandolen aus dem Königlich Preußischen Ulanen-Regiment Graf Haeseler (2. Brandenburgisches) Nr. 11
Detailabbildung: Paar prachtvolle Regimentsgirandolen aus dem Königlich Preußischen Ulanen-Regiment Graf Haeseler (2. Brandenburgisches) Nr. 11
Paar prachtvolle Regimentsgirandolen aus dem Königlich Preußischen Ulanen-Regiment Graf Haeseler (2. Brandenburgisches) Nr. 11

Lot 129 / Paar prachtvolle Regimentsgirandolen aus dem Königlich Preußischen Ulanen-Regiment Graf Haeseler (2. Brandenburgisches) Nr. 11

Detail images: Paar prachtvolle Regimentsgirandolen aus dem Königlich Preußischen Ulanen-Regiment Graf Haeseler (2. Brandenburgisches) Nr. 11 Detail images: Paar prachtvolle Regimentsgirandolen aus dem Königlich Preußischen Ulanen-Regiment Graf Haeseler (2. Brandenburgisches) Nr. 11 Detail images: Paar prachtvolle Regimentsgirandolen aus dem Königlich Preußischen Ulanen-Regiment Graf Haeseler (2. Brandenburgisches) Nr. 11 Detail images: Paar prachtvolle Regimentsgirandolen aus dem Königlich Preußischen Ulanen-Regiment Graf Haeseler (2. Brandenburgisches) Nr. 11 Detail images: Paar prachtvolle Regimentsgirandolen aus dem Königlich Preußischen Ulanen-Regiment Graf Haeseler (2. Brandenburgisches) Nr. 11 Detail images: Paar prachtvolle Regimentsgirandolen aus dem Königlich Preußischen Ulanen-Regiment Graf Haeseler (2. Brandenburgisches) Nr. 11 Detail images: Paar prachtvolle Regimentsgirandolen aus dem Königlich Preußischen Ulanen-Regiment Graf Haeseler (2. Brandenburgisches) Nr. 11

129
Paar prachtvolle Regimentsgirandolen aus dem Königlich Preußischen Ulanen-Regiment Graf Haeseler (2. Brandenburgisches) Nr. 11

Höhe: 63 cm.
Durchmesser der Oberteile: ca. 35 cm.
2707 g. und 2750 g.
D. Vollgold & Sohn, Berlin.
Datiert 1885.

Catalogue price € 35.000 - 45.000 Catalogue price€ 35.000 - 45.000  $ 39,549 - 50,849
£ 29,750 - 38,250
元 265,300 - 341,100
₽ 2,538,900 - 3,264,300

 

Silber, gegossen, gedrückt, ziseliert und graviert. Die siebenflammigen Girandolen in schwerer, überreich im Rokokostil dekorierter Ausführung mit den Standbildern zweier Ulanen. Auf halbkugelförmigem Sockel mit schweren Volutenfüßen und drei Kartuschen erheben sich zwei gegenläufig ineinandergreifende, unterschiedlich stark ausgebildete und dekorierte Akanthusblattvoluten, in deren Mitte ein vollplastischer Ulan in Ulanenuniform (Ulanka) mit Lanze bzw. Gewehr und Säbel auf einem Rocaillesockel steht. Die Voluten in einer großen Blattrosette auslaufend, darauf die Halterung des Girandolenaufsatzes, gebildet aus Akanthusblättern. Darin eingesteckt der sechsarmige, siebenflammige Girandolenaufsatz, gebildet aus jeweils drei Doppelarmen, bestehend aus Paaren gegenläufiger Blattvoluten mit sechs Kerzentüllen mit Untertellern und einer siebten Kerzentülle in der Mitte, die anderen deutlich überragend. Auf den Vorderseiten der Sockel jeweils gravierte, gleichlautende Inschrift: Dem Offizier Corps des Kgl. 2ten Brandenburg: Ulanen Regiment No. 11 zur Feier seines 25jährigen Bestehens am 4. Juli 1885 von den Reserve und Landwehr Offizieren gewidmet. In den jeweils drei Kartuschen die Namen der Stifter: Herbig, Roloff, v. Wuthenau, v. Schlözer, Köhn, v. Wolf, Mendelssohn, Frhr. v. Gaertner-Griebenow, v. Pelzinger, Steffens, Karchow, Schramm, Strohn, Krüger, Dr. Hübner, Fischer, Zöllner, Jürst, Seidel, Schulz-Teschendorf, Jürst II., v. Unger, Wiechelt, Bierling, Sarre, v. Treuenfels, Brettschneider. Die Girandolen waren Geschenke der Offiziere des Regiments an dieses und wurden dem Regimentssilberschatz, den die meisten Regimenter besaßen, zugeschlagen. In dieser Form – mit plastischen Ulanen – und Prächtigkeit beinahe beispiellos.


Anmerkung:
Das Ulanen-Regiment „Graf Haeseler“ (2. Brandenburgisches) Nr. 11 war ein Kavallerieverband der Preußischen Armee, und wurde mit Königlicher Kabinetts-Order vom 12. Mai 1860 durch König Wilhelm von Preußen begründet, und die Einheiten auf Perleberg, Kyritz und Wusterhausen verteilt. Im Jahre 1890 wurde das Regiment nach Saarburg in Lothringen verlegt. Ab 1903 trug es den Namen Ulanen-Regiment „Graf Haeseler“ (2. Brandenburgisches) Nr. 11. Seit dem 1899 war spätere Generalfeldmarschall Gottlieb von Haeseler Regimentschef. Lit.: Erinnerungsblätter Deutscher Regimenter (m. Abb.); Egan-Krieger: Die deutsche Kavallerie in Krieg und Frieden (m. Abb.).
D. Vollgold & Sohn war eine Silberwarenfabrik und Prägeanstalt in Berlin. Inhaber bzw. Eigentümer waren um 1860/67 F.G.D. Vollgold und A. Vollgold. Lit.: Wolfgang Scheffler, Berliner Goldschmiede, Hessling 1968, Nr. 2032a. (1181657) (13)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.