Thursday, 19 September 2013

Auction Furniture

» reset

 Paar bedeutende, höfische Tisch-Kandelaber
Detailabbildung:  Paar bedeutende, höfische Tisch-Kandelaber
Detailabbildung:  Paar bedeutende, höfische Tisch-Kandelaber
Detailabbildung:  Paar bedeutende, höfische Tisch-Kandelaber
Detailabbildung:  Paar bedeutende, höfische Tisch-Kandelaber
Detailabbildung:  Paar bedeutende, höfische Tisch-Kandelaber
Detailabbildung:  Paar bedeutende, höfische Tisch-Kandelaber

128
Paar bedeutende, höfische Tisch-Kandelaber

Höhe: 58 cm.
Auf der Sockelrückseite Signatur "G. Lopienski, Warszawa".
Anfang 19. Jahrhundert.

Catalogue price € 8.000 - 12.000 Catalogue price€ 8.000 - 12.000  $ 8,720 - 13,080
£ 7,040 - 10,560
元 62,160 - 93,240
₽ 678,240 - 1,017,360

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

In vergoldeter Bronze gefertigt und von dem Hof-fabrikanten Gregor Lopiensky für den Zarenhof in St. Petersburg hergestellt. Der Aufbau nach hochrangigem Entwurf, der Unterbau in Form eines zylindrischen Säulenstumpfes über zweifach angetrepptem, quadratischem Fußsockel mit Zwischenring, darauf ziselierter, umwundener Kranz. Der Sockel im Fond grün gefasst, darauf umlaufend applizierte, stehende, geflügelte Gestalten, die durch Blattfestons miteinander verbunden sind, in den Händen halten sie Friedenspalmen, an der Seite Lorbeerkränze. Über dem Sockel aufgestellter, nach unten sich leicht verjüngender Hermenpfeiler, dieser ebenfalls im Fond grün gefasst, mit bekrönender Büste des jugendlichen, antiken Gottes Hypnos, dem Gott des Schlafes, mit Flügeln im Lockenhaar. Seitlich in zwei Stufen hochschwingende Füllhörner als Leuchterarme, der untere Ansatz in Form eines Widderkopfes zu jeder Seite. An der Vorderseite der Stele zahlreiche Dekorapplikationen in Form einer Lyra mit herabziehenden Schleifenbändern, darüber ein gebundener Lorbeerkranz. Die bildhauerische Gestaltung des Hypnoskopfes, der Applikationen und der Widderköpfe von höchster, künstlerischer Qualität, entsprechend die feine Ausarbeitung der Ziselierungen und der Feuervergoldung. (940061)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe