Auction Bronze objects

» reset

Paar Pferdebronzen nach Modell von Guillaume Coustou (1677–1746)
Detailabbildung: Paar Pferdebronzen nach Modell von Guillaume Coustou (1677–1746)
Detailabbildung: Paar Pferdebronzen nach Modell von Guillaume Coustou (1677–1746)
Detailabbildung: Paar Pferdebronzen nach Modell von Guillaume Coustou (1677–1746)
Detailabbildung: Paar Pferdebronzen nach Modell von Guillaume Coustou (1677–1746)
Detailabbildung: Paar Pferdebronzen nach Modell von Guillaume Coustou (1677–1746)
Detailabbildung: Paar Pferdebronzen nach Modell von Guillaume Coustou (1677–1746)

303
Paar Pferdebronzen nach Modell von Guillaume Coustou (1677–1746)

Höhe: Je ca. 64 cm.
Breite: 57 cm.
Tiefe: 26 cm.
Mitgegossene Signatur auf der Rasenplinthe.
19. Jahrhundert.

Catalogue price € 8.000 - 10.000 Catalogue price€ 8.000 - 10.000  $ 9,600 - 12,000
£ 7,200 - 9,000
元 61,760 - 77,200
₽ 689,520 - 861,900

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

1739 wurden die beiden steigenden Pferde, von unbekleideten Pferdeführern gehalten, großformatig in Stein im Garten des Château de Marly aufgestellt. 1743 präsentierte der französische König die Modelle im Hof des Louvre, 1745 wurden die Marmorfiguren aufgestellt; 1749 wieder nach Paris gebracht, um auf Initiative des Malers Davide auf der Champs Élysee aufgestellt zu werden. Die vorliegenden verkleinerten Wiedergaben in Bronze sind fein ausgeführt mit dunkler Patina auf dunkelrote rechteckige Marmorsockelbasen gestellt mit umlaufendem vergoldeten Profil. (11207012) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe