Friday, 26 June 2009

Auction Furniture

» reset

Paar Empire-Ziervasen mit Künstlerbezeichnung “F. Rössner”
Detailabbildung: Paar Empire-Ziervasen mit Künstlerbezeichnung “F. Rössner”
Detailabbildung: Paar Empire-Ziervasen mit Künstlerbezeichnung “F. Rössner”

147
Paar Empire-Ziervasen mit Künstlerbezeichnung “F. Rössner”

Höhe: je 36 cm.
Am Felssockel einer Darstellung die Signatur “F. Rössner”.
Erste Hälfte 19. Jahrhundert.

Catalogue price € 4.800 - 5.200 Catalogue price€ 4.800 - 5.200  $ 5,232 - 5,668
£ 4,224 - 4,576
元 37,584 - 40,716
₽ 338,352 - 366,548

 

Kamin- oder Tischaufsatzvasen in Bronze. Im Messingglanz bzw. brauner Patina. Vasen in antiker Kraterform mit gewölbten Deckeln, zylindrisch nach oben sich weitender Wandung über godronierter Kuppa und eingezogenem Fuß auf hohen, quadratischen Sockeln. Seitlich jeweils vollplastisch gegossene Steinbockköpfe mit nach oben schwingenden Hörnern. An der Wandung umlaufend applizierte Reliefdarstellungen antiker Szenerien mit wissenschaftlicher Thematik: Allegorie der Geometrie und Himmelskunde. Jeweils jugendlich wiedergegebene Schüler mit bärtigen Philosophen und Lehrern. Die gewölbten Deckel bekrönt mit hochsteigendem Pinienzapfen, umgeben von einem durchbrochenen Kranz hochstehender Blüten über liegenden Palmetten. Die Sockel zu je zwei Seiten besetzt mit einer Applikation in Form einer Psyche-Maske mit Libellenflügeln. Die Bänderungen und Perlstabdekorationen fein ziseliert. (7404518)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.