X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Friday, 4 December 2009

Auction Sculpture and Works of Art

» reset

Museale Steinfigur einer Madonna mit Kind
Detailabbildung: Museale Steinfigur einer Madonna mit Kind
Detailabbildung: Museale Steinfigur einer Madonna mit Kind
Detailabbildung: Museale Steinfigur einer Madonna mit Kind

815
Museale Steinfigur einer Madonna mit Kind

Höhe: 145 cm.
Frankreich, 14. Jahrhundert.

Catalogue price € 75.000 - 85.000 Catalogue price€ 75.000 - 85.000  $ 83,250 - 94,350
£ 63,000 - 71,400
元 585,750 - 663,850
₽ 5,301,750 - 6,008,650

 

Standfigur auf sechskantigem, mitgearbeitetem kurzen Plinthensockel, die Körperhaltung leicht S-förmig angelegt, mit im Schwung nach unten ziehenden Gewandfalten, die an der Seite leicht spitzbogige Schüsselfalten ergeben. Das Kind sitzt im linken Arm und lächelt mit weit geöffneten Augen der Mutter zu, diese hat den Blick geradeaus gerichtet, der Mund ebenfalls mit dem Ausdruck leichten Lächelns. Das Gesicht gerahmt von einem Tuch, aus dem das Haar in Form einer schlanken, diagonal gerieften Wulst hervortritt. Schmaler Kronreif, besetzt mit in Rautenform gefasstem Steindekor und zartem Perlstab. Die Oberseite des Kronreifes weist Merkmale auf, dass die einzigen (wohl ehemals in Lilienform gearbeiteten) Spitzen aufgrund einer späteren Kopfschmuckdekoration abgearbeitet wurden. Das Kleid zeigt über der Brust einen nach unten geschweiften Ausschnitt, darunter der flach gearbeitete Hemdkragen, darüber der Mantelsaum, die Spangen seitlich in Muschelform. Über dem rechten Unterarm hochgezogener Gewandbausch, der Saum des Gewandes in der Front ornamental bearbeitet in Form von Kreuzblüten im Rapport. Die Kleidung des Kindes entsprechend fein gearbeitet, von besonderem Reiz der Ausdruck der Gesichter. Das Kind hält einen Apfel, die Hand der Mutter auf die Brust des Kindes gelegt, der rechte Arm des Kindes fehlend. Hellgrauer Kalkstein, partiell bis zu einem gewissen Glanzeffekt geglättet.

Literatur:
Diese Figur ist abgebildet in: Engelen, Cor: Virga Jesse, Hasselt, 1989. (760422)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.