Auktion Skulpturen, Kunsthandwerk & dekorative Objekte

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Monumentaler, silberner Tafelaufsatz mit Bekrönung in Form eines Segelschiffes

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Monumentaler, silberner Tafelaufsatz mit Bekrönung in Form eines Segelschiffes
Detailabbildung: Monumentaler, silberner Tafelaufsatz mit Bekrönung in Form eines Segelschiffes
Detailabbildung: Monumentaler, silberner Tafelaufsatz mit Bekrönung in Form eines Segelschiffes
Detailabbildung: Monumentaler, silberner Tafelaufsatz mit Bekrönung in Form eines Segelschiffes
Detailabbildung: Monumentaler, silberner Tafelaufsatz mit Bekrönung in Form eines Segelschiffes
Detailabbildung: Monumentaler, silberner Tafelaufsatz mit Bekrönung in Form eines Segelschiffes
Detailabbildung: Monumentaler, silberner Tafelaufsatz mit Bekrönung in Form eines Segelschiffes
Detailabbildung: Monumentaler, silberner Tafelaufsatz mit Bekrönung in Form eines Segelschiffes
Detailabbildung: Monumentaler, silberner Tafelaufsatz mit Bekrönung in Form eines Segelschiffes
Detailabbildung: Monumentaler, silberner Tafelaufsatz mit Bekrönung in Form eines Segelschiffes

380
Monumentaler, silberner Tafelaufsatz mit Bekrönung in Form eines Segelschiffes

Gesamthöhe: 119 cm.
Länge: max. 96 cm.
Silberstempel "800" mit Halbmond und Krone.

Katalogpreis € 55.000 - 60.000 Katalogpreis€ 55.000 - 60.000  $ 57,200 - 62,400
£ 49,500 - 54,000
元 384,450 - 419,400
₽ 2,986,500 - 3,258,000

Der hohe Fuß zeigt einen ovalen, dreifach getreppten Fußsockel, glockenförmig hochziehend, auf vier gegossenen Füßen in Form von Delfinen mit hochgestellten Schwänzen. Der Fußsockel umlaufend mit Zungenblattfries und Akanthusranken in Treibarbeit dekoriert, darüber Kalotte mit Meereswogen und einem großen, mit dem Schwanz nach oben gerichteten Delfin, der einen kugelförmigen Nodus trägt. Der Nodus in Art eines Doppelbechers gearbeitet, mehrfach mit Ornamentbändern umzogen sowie seitlich flankiert von schlanken, delfinähnlichen Fischen. Darüber wiederum ein weiterer Delfin, dessen Schwanz den Kiel eines dreimastigen Segelschiffes hält, die Seiten des Schiffes im Holzplankendekor ziseliert, darauf geschweifte Ornamentkartuschen im Barockstil mit Neptunsgestalt, seitlich herausstehende Kanonenrohre, der Bug mit hochziehender Volute, am Heck bewegliches Ruder in Form eines Delfins geschnitten und ziseliert, darüber Galerie, durchbrochen gearbeitet mit Kajütentüren am Heck. Der Blankenboden des Schiffes als Deckel gearbeitet mit drei hohen Masten, Takelage, Strickleitern und geblähten Segeln sowie Ausschaukörben, auf den Leitern und in den Körben in Silber gegossene Matrosenfigürchen, am Heck ein von Säulen getragener Pavillon mit Pyramidendach mit darunterstehendem Steuermann. Vorbild für diesen Tafelaufsatz waren die Trinkspielgefäße des 17. Jahrhunderts; häufig mit Rollen ausgestattet um sie dem Gast zufahren zu lassen, der das Gefäß der heiteren Trinkordnung gemäß zu leeren hatte. Silber, teilvergoldet.(831829)


Monumental, silver epergne with a crest in form of a sailing ship
Total height: 119 cm.
Length: max. 96 cm.
Silver mark: "800" with half moon and crown.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe